Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Logische Wissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

Lateinisch

Ich unterscheide nicht zwischen klassischem, Mittel- und Neulatein

Email:

A B C D E F G H I     L-Z  

altlateinisch

   

 

 

Lateinisch

Wochentage | Monatsnamen | Zahlwörter

 

A     A B C D E F G H I     L-Z

B     A B C D E F G H I     L-Z

C, K     A B C D E F G H I     L-Z

  • caballarius 'Pferdeknecht; Reiter, berittener Bote, berittener Krieger, Ritter'

  • caballus 'Ackergaul'

  • cabo 'Wallach'

  • cabus 'ein Hohlmaß' (ca. 2 ℓ)

  • cacare 'defäkieren'

  • cacchinare 'laut lachen'

  • cadaver 'toter Körper, Aas, Trümmer'

  • cadere 'fallen, sinken, sich neigen, enden; wohin geraten, (Ereignis) eintreten, (Prozess) verlieren, schwinden, gewaltsam sterben'

  • cadentia 'Fall'

  • caducus 'gefallen, verfallen; herrenlos, epileptisch, hinfällig'

  • caprinus Ziegen...

  • casus 'Fall, Sturz, moralischer Niedergang, Eintritt eines Ereignisses, Gelegenheit, Möglichkeit, Zufall, eine bestimmte Krankheit, Verfall, Untergang'

  • casus 'Fall'

  • cadus 'Weinkrug, Aschenkrug'

  • caecus 'blind, verblendet, dunkel, unsichtbar, unergründlich, unsicher'

  • caelebs 'unverheiratet, ehelos (vom Mann)'

  • caelibatus 'unverheirateter Stand des Mannes'

  • caelum 'Himmel'

  • Caesar 'ein Beiname; Kaiser, Thronfolger'

  • caesaries 'Haupthaar'

  • calare 'rufen'

  • calculare 'berechnen, zusammenrechnen'

  • calculus 'Steinchen, Spiel-, Stimm- Rechenstein', Pl. calculi 'Rechnung'

  • calefactor 'Heizer'

  • Kalendae 'Monatserster'

  • calendarium 'Kassenbuch'

  • kalendarius 'Kalender'

  • *kalere 'rufen'

  • calidus 'warm'

  • calor 'Wärme'

  • callis 'Weg'

  • calx 'Kalkstein'

  • calo 'Trossknecht'

  • camelaucus 'Kappe'

  • camelus 'Kamel'

  • camara 'gewölbte Decke'

  • camera 'gewölbte Decke'

  • camera obscura 'Lochkamera'

  • camerus 'gewölbt, gekrümmt'

  • camisia 'Hemd'

  • camox 'Gämse'

  • campana 'die zur Biegung gehörige, Glocke'

  • camphore 'Kampfer'

  • campus '(in einer Krümmung liegend >) Feld'

  • camurus 'gewölbt, gekrümmt'

  • canalis 'etwas Rohränliches: verdeckte Wasserrinne, Auskehlung an einer Säule, Beinlade (Vorrichtung zur Ruhigstellung eines gebrochenen Beins), (Luft-)Röhre, Presstrog an der Ölkelter, Blattrippe, Halmflöte'

  • canere 'tönen, schallen, singen, musizieren (auch von Vögeln)

  • canicula 'Hündchen; Sirius'

  • canis 'Hund'

  • canistrum 'Rohrkörbchen, Korb allgemein'

  • canna klass. 'Rohr. Angel-, Leimrute, Schreibfeder, Pfeilschaft, Pfeil, Rohrflöte, Besen, Rohrbündel als Vogelscheuche, Stock, Weinpfahl, Steckenpferd, chirurgische Schiene, Messlatte', mlat. 'Feldrute, Elle, Silberröhrchen'

  • ..., 'Kanne'

  • cannabis (-bus, -bum) 'Hanf'

  • cannata 'Kanne als Maß'

  • cannula 'kleines Schilfrohr, Luftröhre'

  • canon klass. 'Regel, Richtschnur, maßgebliches Bücherverzeichnis (Bibel)', mlat. 'Grammatikregel, metrisches Schema' regelmäßige Zahlung, Liste der biblischen Bücher, die Bibel, Messkanon, kirchliche Rechtsvorschrift, Mönchsregel, Reliquie', nlat. 'Notenskala, musikalische Anweisung'

    canon 'Geschütz'

  • cantare 'singen, musizieren, Zauberformel singen, rezitieren, bannen'

  • cantellus 'ein Trockenhohlmaß'

  • cantharus klass. 'Art Trinkgefäß', mlat. 'Schälchen, Kerzenhalter; ein Gewicht', Übersetzung für 'Kanne'

  • carnelevare 'Wegnahme des Fleisches, Beginn des Fastenzeit'

  • carnelevarium, carnelevamen, carnislevamen 'Wegnahme des Fleisches, Beginn der Fastenzeit'

  • cantilena 'Singsang, Kirchenlied'

  • cantus 'Gesang, Musik, Klang, Zauberlied, Weissagung'

  • cantus durus 'Dur'

  • cantus mollis 'Moll'

  • cantus 'Radreifen'

  • cantus durus 'Dur'

  • caper 'Ziegenbock'

  • capėre 'ergreifen, nehmen, erwählen, annehmen, fassen, begreifen, verstehen'

  • captare 'ergreifen'

  • capitalis 'Haupt...'

  • cappa 'Umhang, Mantel, ein geistliches Gewand, Tonsur, Kappe, Haube, Helm'

  • cap(p)ella  'Mäntelchen, Kappe, kleine Kirche'

  • capra 'Ziege'

  • caprea 'Reh'

  • captivus 'Kriegsgefangener'

  • capus 'ein Greifvogel'

  • caput 'Kopf'

  • capys 'ein Greifvogel'

  • caravanna 'Karawane'

  • carbo 'Kohle'

  • Carbonium 'Kohlenstoff'

  • carcillum 'Korb'

  • carduus 'Distel, Weberkarde'

  • caritas 'hoher Preis, Wert, Teuerung; Hochschätzung, Liebe, Anhänglichkeit'

  • carnelevare, carnelevarium 'Vorfastenzeit'

  • caro 'Fleisch'

  • carpere 'pflücken'

  • carpinus 'Hainbuche'

  • carrada 'Wagenladung'

  • carruca 'Reisewagen'

  • carrus 'Packwagen'

  • carrus navalis 'Schiffswagen'

  • carus 'teuer, wert, geschätzt, lieb' 

  • casa 'Hütte, Häuschen, Baracke; Wohnhaus, Bauernhof, Herrenhaus, Gotteshaus'

  • castellum 'Burg, Dorf'

  • castor 'Biber'

  • castrare 'abschneiden, verschneiden, kastrieren'

  • castrum 'Feldlager, Burg'

  • casus nominativus 'Nennfall, mit dem ein Wort angeführt wird'

  • catafalicum 'Untergestell'

  • catechesis 'kirchlicher Unterricht'

  • catechismus 'Lehrbuch für den kirchlichen Unterricht' (-ismus)

  • cathedra 'Armsessel, Sänfte, Lehrstuhl, Lehramt, Bischofssitz'

    catholicus 'gesamtkirchlich > der römischen Reichskirche, keiner Sondergemeinschaft angehörig'

  • cat(t)a 'Ichneumon, Hauskatze'

  • catulus 'junger Hund, junge Katze'

  • caucus 'Becher'

  • cauclearius, cauculator 'Hexenmeister'

  • caudex 'gehauenes Holz, mit Wachs überzogene Schreibtafel, Notizbuch'

  • caulae 'Einfriedung, Hürde'

  • caulis '(Kohl)- Stängel, Strunk'

  • caulus caputius 'Kopfkohl'

  • caulus rapa 'Kohlrabi'

  • caupo 'Wirt, Krämer'

  • caupona 'Kneipe'

  • cauponori 'feilschen'

  • caurire 'schreien (brünstiger Panther)'

  • causa 'Rechtsstreit: Anlass, Streitsache, Fall, Verhältnis, Prozess, Rechtsfolgen'

  • causāri 'Gründe nennen: vorschützen, ablehnen; sich beschweren'

  • caussa 'Rechtsstreit: Anlass, Streitsache, Fall, Verhältnis, Prozess, Rechtsfolgen'

  • celare 'verbergen, verheimlichen'

  • celer 'schnell'

  • cella 'Kammer für Sklaven, Vorratsraum, Tempel, Kammer in einem Kloster, kleines Kloster, Tochterkloster; Hof, der zu einem Kloster gehört'

  • cellarium 'Speisekammer, Vorräte, Warenlager, in die Erde eingelassenes Weinlager'

  • cellula 'biologische Zelle'

  • celsus 'hoch'

  • censere 'begutachten: den Wert schätzen, taxieren; als sein Vermögen angeben: jemand einschätzen als; der Ansicht / Meinung sein, halten für; denken; raten zu, stimmen für, beschließen'

  • censor 'Zensor, ein Beamter'

  • censura 'Amt des Zensors; Prüfung, Beurteilung, Untersuchung, Kritik; Strenge, streng sittliche Haltung; richterliche Erkenntnis, Strafgewalt; Aufsicht, Tadel, Strafe'

  • censum 'Abgabe, Ertrag'

  • census 'Vermögensschätzung, Kataster, Flurbuch; Vermögen, Reichtum, Besitztum; Kopf- und Vermögenssteuer; Schmuck, Morgengabe'

  • centum 'hundert'

  • cera 'Wachs'

  • cerasus 'Kirschbaum'

  • centrum 'Mittelpunkt'

  • cernere 'scheiden, unterscheiden, entscheiden'

  • cervus Hirsch'

  • ceterus 'anderer, übriger'

  • charta  'Papyrusblatt'

  • charta pergamena  'Pergament'

  • cartula 'kleine Urkunde'

  • chaos 'unendlicher leerer Raum, Unterwelt, tiefe Finsternis, gestaltlose Urmasse', mlat. 'Wirrwarr', nlat. 'Luft'

  • chimia 'Chemie'

  • chorea Machabaeorum 'Totentanz'

  • chrisma 'Salböl'

  • Christianitas 'christlicher Glaube, alle Christen' (-ismus)

  • Christianus 'Christusgläubiger'

  • Christus 'Erlöser' (Beiname Jesu)

  • ciccum 'Kerngehäuse'

  • cicer 'Kicherbse'

  • ciere 'rege machen: in Bewegung setzen / erhalten, anregen, erregen; aufregen, erschüttern; herbeirufen, zum Kampf aufbieten, zu Hilfe rufen; Erscheinungen / Zustände bewirken, veranlassen; Körpersäfte anregen; Töne anstimmen; Wörter/ Namen rufen, nennen'

  • citare 'in Bewegung setzen / erhalten, herbeirufen, laden, zur Stimmabgabe auffordern, Gottheit anrufen; Körpersäfte anregen; ständig rufen; bewirken, hervorrufen'

  • citus 'schnell, rasch'

  • cifra 'Null'

  • -cipėre 'fassen, ergreifen, nehmen'

  • circus 'Kreis'

  • cista 'Kasten'

  • civis 'Bürger'

  • civitas 1 | 2 'Bürgerschaft, Gemeinde,; Stadt'

  • classis 'Gruppe, Heer, Flotte'

  • clatrum 'Gatter, Riegel, Schrank, Krippe, Raufe, Geländer, Fenstereisen'

  • claudere 'schließen'

  • clautrum, clautrus 'Gatter, Riegel, Schrank, Krippe, Raufe, Geländer, Fenstereisen'

  • clava 'an einem Ende verdickter Stock', auch 'Pfropfreis; Stange, Stab'

  • clavis 'Schlüssel, Türriegel, Stöckchen, mit dem man Spielreifen in Bewegung setzt';  mlat. 'Verschluss, Besiegelung, Tabelle der beweglichen Feste, Notenschlüssel'

  • clavula, clāvola 'Pfropfreis'

  • clavus 'Nagel, Griff am Steuerruder, Steuerruder, Geschwulst, Fehlgeburt bei den Bienen, goldener oder purpurner Saum der Toga; ein Wollgewicht'

  • cleta 'Hürde'

  • clida 'Hürde'

  • cliens 'der sich anlehnt, Schutzbefohlener, Höriger'

  • clinare 'biegen, beugen, neigen'

  • clita 'Hürde'

  • clitella 'Packsattel'

  • clivus 'Hügel'

  • cloaca 'Abwassertunnel'

  • clocca 'Glocke'

  • cluere 'genannt werden'

  • coccum, -us 'Fruchtkern, Scharlachbeere, Kermesschildlaus, Scharlachfarbe, faden, ‑gewand'

  • codex 'Baumstamm, Klotz am Bein der Sklaven, gebundenes Buch, Band: Urkunde, Verzeichnis, Bibel, Haushaltsbuch, Gesetzbuch'

  • coelibatus 'pflichtgemäße Ehelosigkeit der katholischen Geistlichen'

  • coffea 'Kaffee'

  • cohaerentia 'Zusammenhang'

  • cohaerere 'zusammenhängen'

  • cohors 'eingezäunter Hof, Gruppe, Kohorte'

  • cohum 'Riemen, mit dem der Pflug am Joch befestigt ist'

  • colare 'seihen' (> 'durchrinnen/ fallen lassen')

  • colere 'pflegen, bebauen, bewohnen, verehren'

  • collecta 'Beitrag, Beisteuer, Kollekte; Betversammlung'

  • collega 'Amtsgehilfe, Amtsgenosse, Standesgenosse'

  • collegium 'Amtsgenossenschaft, Gemeinschaft, Kollegium, Korporation, religiöse Bruderschaft, Verein, Genossenschaft, Zunft, Innung, Gilde, Truppe, Bande'

  • colligere 'zusammenlesen, auflesen, sammeln; einen Raum einnehmen; zusammenziehen, konzentrieren, sich sammeln, in die Höhe nehmen; zusammendrängen; hemmen; verdichten; zusammensuchen; sich zuziehen, erwerben, erlangen, empfangen, gewinnen, ernten; wieder zur Besinnung kommen, Mut fassen; zusammenstellen, aufzählen, zusammenfassen, rekapitulieren, überdenken; rechnend sich ergeben, herauskommen, ausrechnen, berechnen, folgern, sich ein Urteil bilden'

  • collis 'Hügel'

  • colonus'Landwirt, Pächter, Siedler, Einwohner'

  • colum 'Seihkorb, Filtriergefäß. Fischreuse'

  • columba 'Taube'

  • columen 'Gipfel, Höhepunkt'

  • columna 'Säule

  • colus 'Spinnrocken'

  • com- 'mit'

  • combrus 'Wegsperre, Wehr'

  • comes 'Begleiter, Graf'

  • cōmis 'gut gelaunt, freundlich, human'

  • communicare 'etwas gemeinsam tun, an etwas Anteil haben, teilnehmen, sich besprechen, benachrichtigen, zum Abendmahl gehen'

  • communio 'Gemeinschaft, Teilhabe, Teilnahme'

  • communis 'gemeinsam'

  • compassio 'Mitleid'

  • compassus 'Bitte eines Gerichts um Amtshilfe'

  • compassus 'Zirkel, damit gezogener Kreis'

  • compater 'Mitvater'

  • complex 'umfassend'

  • complicare 'zusammenfalten'

  • compressio 'Zusammendrücken

  • comprimere 'zusammendrücken'

  • con- 'mit'

  • conducere 'leiten'

  • confessio 'Eingeständnis, Bekenntnis, Anerkennung einer Tatsache, Glaubensbekenntnis, Beichte, Lobpreis, Grab eines Märtyrers'

  • confĭteri 'eingestehen, zu erkennen geben; beichten, ja sagen, preisen, danken'

  • consobrīnus 'Vetter mütterlicherseits'

  • consolatio 'Linderung, Beschwichtigung', christlich 'Zuspruch'

  • constare 'feststehen'

  • consuetudo 'Gewohnheit'

  • contactus 'Berührung, Einfluss, Ansteckung'

    contages 'Berührung'

  • contamināre 'berühren, beflecken, entweihen, entehren'

  • contubernalis 'Zeltkamerad, Kriegskamerad, Kollege, Hausfreund; Geliebte(r)'

  • contubernium 'Zeltgemeinschaft, Kameradschaft, Gefolge, Wohngemeinschaft; Gemeinschaftszelt, gemeinsame Wohnung'

  • copa 'Wirtin'

  • copia 'Vorrat, Mittel, Vermögen, Wohlstand, Lebensmittel, Unterhalt, Proviant; Menschenmenge, Truppe, Mannschaft; Stoff, Macht'

  • copona 'Wirtin; Schenke'

  • coquere 'kochen, backen, reifen, dörren, austrocknen zersetzen, auflösen;  ausdenken, beunruhigen'

  • coquus 'Koch'

  • coquina 'Küche'

  • cornus 'Kornelkirschbaum'

  • coquere  'kochen, backen'

  • corium 'dicke Haut. Balg, Leder'

  • cornix 'Krähe'

  • cornu 'Horn, Geweih, Spitze, Flussarm, Landzunge, Segelstange, Helmkegel, Knopf einer Buchrolle, Heeresflügel, Füllhorn, Blashorn, Schießbogen, Horntrichter, Ölfläschchen, Teil der Zither, Gewandzipfel'

  • corona 'Krone'

  • corpus 'animalischer Körper, Lebewesen, Individuum, Person, Substanz, Masse, Fleisch, Holz, markante Aussage, Leichnam, Rumpf, Sitz der Sexualität, Hoden, das Ganze, Gerippe eines Schiffes, Weltganzes, literarisches Gesamtwerk, Zusammenschluss von Menschen'

  • corona 'Krone'

  • corpus diplomaticum 'Buch mit historischen Urkunden'

  • cortex 'Rinde, Borke'

  • corvus 'Rabe'

  • costa 'Rippe'

  • cota, cotta, cottus 'wollener Rock, langes Oberkleid, Mönchskutte, Mantel; Matratze, Schlafdecke'

  • crabro 'Hornisse'

  • crāticula, -um 'kleines Gitter'

  • cratis 'Flechtwerk, Hürde, Rost, Faschinen'

  • creare 'erschaffen'

  • creatura 'Schöpfung, Geschöpf'

  • crema 'Rahm'

  • cremor 'dicker Saft, Gerstenschleim'

  • crescere wachsen'

  • crimen 'Anklage, Verbrechen, Schuld'

  • criminalis 'das Verbrechen betreffend'

  • crocus 'Krokus, Safran'

  • crux 'Kreuz, Marter, Qual'

  • cubare 'liegen'

  • cuculla 'Kapuze'

  • cuculus 'Kuckuck'

  • cucumis 'Gurke'

  • cucurbita 'Flaschenkürbis'

  • cucurra, cucurum 'Köcher'

  • cudere 'schlagen, klopfen, stampfen, prägen'

  • culcita, culcitra 'Matratze, Polster, Kissen'

  • culina 'Küche, tragbarer Herd, Essen'

  • culmen 'Gipfel, Höhepunkt'

  • culmus 'Strohhalm'

  • cultor 'Bauer'

  • cultura 'Bearbeitung, Besorgung, Pflege; Landwirtschaft; geistige Bildung; Verehrung, Huldigung'

  • cultus 'Bearbeitung, Anpflanzung, Pflege, Lebensweise, Gewohnheit, Tracht, Kultur, Übung, Verehrung'

  • cum 'mit'

  • cumbrus 'Wegsperre, Wehr'

  • cupa 'Fass'

  • cupėre 'wünschen, verlangen, begehren, gern haben'

  • cuppa 'Becher'

  • cupressus 'Zypresse'

  • cuprum 'Kupfer'

  • cūra 'Sorge, Bemühung, Interesse, Forschung, literarisches Werk; Fürsorge, Pflege, ärztliche Behandlung, Aufsicht, Pfleger, Pflegling; Verwaltung, Vormundschaft, Kuratel; Besorgnis, Kummer, Liebeskummer, Geliebte'

  • curia 'Rathaus, Amtsgebäude; Gehöft'

  • curmen 'Bier'

  • currere 'laufen'

  • currus 'Wagen'

  • cursus 'Lauf'

  • curtile 'kleine Hofreite'

  • curtis 'Gehöfte'

  • curvus 'gekrümmt'

  • cyanus 'Kornblume, Lapislazuli'

  • cyclus 'Kreis, periodischer Wechsel'

  • cyparissus 'Zypresse'

  • cyprium (aes) 'Kupfer aus Zypern'

  • cyprum  'von Zypern, Kupfer'

  • kyrie eleison 'Herr, erbarme dich'

D     A B C D E F G H I     L-Z

  • daca 'Dolch, Sense'

  • dactylus 'Dattel, Art Weintraube (Datteltrauben?)

  • daga 'Dolch, Sense'

  • daggerius 'Dolch'

  • dalmatica  'ein liturgisches Gewand'

  • dama 'Damhirsch'

  • damascenum 'Pflaume'

  • dare 'geben'

  • dativus '3. Fall'

  • dativus 'Gebe...'

  • datum 'Tag der Ausfertigung eines Schreibens'

  • de 'von, aus'

  • decem 'zehn'

  • December 'Dezember'

  • decere 'zieren, kleiden, gut stehen; wohl anstehen, anständig sein, sich ziemen, sich schicken. in Ordnung sein'

  • decens 'anständig, geziemend, zierlich'

  • declinare 'abbiegen und sich wenden zu; abeichen, ausweichen; sich neigen (Tag); deklinieren, konjugieren, steigern, ableiten; vom Thema abschweifen;  abnehmen, nachlassen; meiden, aus dem Weg gehen, sich lossagen von'

  • decinatio 'Neigung der Erdachse, Himmelsgegend; Abweichung; Krümmung; Abneigung, Widerwille; Abschweifung vom Thema; Deklination (auch Konjugation, Steigerung, Ableitung); Nachlassen eines Krankheit, Vermeidung'

  • decorare 'zieren, schmücken, verherrlichen'

    decus 'Zierde, Zierrat, reizende Schönheit, Anstand; Glanz. Herrlichkeit, Würde, Ehre; ruhmvolle Tat, ruhmvolle Ahnen; Tugend'

  • decussis 'Kreuzchen, X'

  • defrutum 'eingekochter Most'

  • dens 'Zahn'

  • depressio 'Niederdrückung'

  • deprimere 'niederdrücken'

  • desperare 'verzeifeln'

  • deus 'Gott'

  • devertere 'einkehren'

  • diabolus 'Teufel'

  • dicare 'feierlich verkünden, zusprechen, weihen'

  • dicere 'weisen, sagen, bestimmen, nennen, ernennen, vortragen, reden, sich verteidigen, besingen, schriftlich darstellen, zusagen, vorhersagen', Pass. 'genannt werden, heißen'

  • dictare 'oft nennen, vorhersagen, diktieren, verfassen'

  • dictator 'römischer Staatschef in Notzeiten oder Sonderbeauftragter'

  • dictum 'Gesagtes: 'Aussage, Äußerung, Ausspruch, Spruch, Versprechen, Befehl'

  • dignus 'einer Person / Sache würdig, wert; etw. verdienend, zu etw. befähigt, befugt, berechtigt; einer Person oder Sache entsprechend, angemessen, geziemend, zukommend, verdient; der Sache angemessen, groß-, bedeutend genug, genügend'

  • dies 'Tag'

  • dies caniculares 'Hundstage'

  • diligere 'auseinandernehmen, zerteilen; rekrutieren, eine Elite auswählen; sich erwählen: hochachten, schätzen, lieben'

  • diluvium 'Überschwemmung, Sintflut'

  • dimicare 'fechten'

  • dimissio 'Entlassung'

  • dimittere 'entlassen'

  • dinosaurus 'eine ausgestorbene Tierklasse'

  • diploma 'Urkunde, Akte, Protokoll'

  • diplomaticus 'die Urkunden betreffend'

  • directiare 'richten (nicht juristisch)'

  • dirigere 'gerade richten, regulieren; in gerader Richtung aufstellen; senden, schicken; hinwenden, hinlenken; zielen, werfen schießen; Richtung nehmen sich erstrecken; nach etwas einrichten, bestimmen, beurteilen'

  • directio 'Richtung; Gerechtigkeit, Aufrichtigkeit'

  • dis- 'auseinander'

  • disceptare 'erörtern, entscheiden, beruhen auf'

  • discere 'lernen'

  • discernere 'scheiden, unterscheiden, entscheiden'

  • disciplina 'Unterricht, Schule, Wissenschaft, Bildung, strenge Erziehung, Aufrechterhaltung und Einhaltung der Ordnung, Sitte, Staatsverfassung'

  • discipulus 'Lernender, Schüler, Lehrling, Jünger'

  • discrimen 'Unterschied, entscheidender Punkt'

  • discriminare 'trennen, unterscheiden'

  • discurrere 'auseinander laufen, in Worten mitteilen'

  • discutere 'zerschlagen, vereiteln, untersuchen'

  • disputare 'ein akademisches Streitgespräch führen'

  • dius 'göttlich'

  • dividere 'trennen, teilen'

  • divus 'göttlich'

  • docens 'lehrend'

  • docere 'lehren'

  • doctor 'Lehrer'

  • doctrina 'Belehrung, Unterweisung, Wissenschaft, Kunst, Gelehrsamkeit, Kenntnisse'

  • dolere 'betrübt sein, trauern, leiden, bedauern; schmerzen; Schmerz empfinden; wehtun, leidtun'

  • dolor 'Schmerz, Kummer, Betrübnis, Teilnahme, Ärger; Gegenstand des Schmerzes; Pein, Qual; Groll, Rachegefühl, Erbitterung; Kränkung; Leidenschaft, Pathos'

  • dolorosus 'schmerzensreich, schmerzhaft'

  • domare 'zähmen'

  • domina 'Herrin'

  • dominica ante carnes tolendas 'Sonntag vor der Wegnahme des Fleisches'

  • dominicella 'junge Frau'

  • dominus, -a '(Haus)Herr, in'

  • domus 'Haus'

  • domus ecclesiastica 'Pfarrhaus'

  • draco 'Drache'

  • druidae, druides 'Druiden'

  • dubium 'Zweifel'

  • dualis 'Zweizahl'

  • ducellus 'Zapfen, Rohr'

  • ducillus 'Zapfen, Rohr'

  • ducere 'führen, ziehen'

  • ductio 'Führung, Leitung'

  • ductum 'Leitung'

  • ductus 'Führung, Leitung, Zug'

  • dudum 'lange schon, längst, vor geraumer Zeit'

  • duo 'zwei'

  • duplus 'doppelt'

  • durare 'härten, hart werden; ausdauern, aushalten, fortbestehen, noch vorhanden sein, leben'

  • durus 'hart; herb, rau, schwerfällig, steif, unschön, plump, roh, ungebildet, unverschämt, abgehärtet, ausdauernd, derb, stark, gefühllos, grausam, streng, unbeugsam, sparsam, beschwerlich, lästig, drückend, schlimm, gefährlich, ungünstig'

  • dux 'Führer, Anführer, Feldherr, Fürst, Herzog'

E     A B C D E F G H I     L-Z

  • e 'aus'

  • ebenus 'Ebenholz'

  • ebur 'Elfenbein'

  • ecclesia 'Versammlung, christliche Gemeine, Kirche'

  • echo 'Widerhall'

  • edere 'essen'

  • educare 'hervorbringen lassen, aufziehen, erziehen'

  • ego 'ich'

  • egomet (verstärktes ego)

  • electricus 'magnetisch > elektrisch'

  • electronium 'Elektron (Elementarteilchen)

  • electuarium 'Art Arznei'

  • elegans 'wählerisch, geschmackvoll, anständig, gebildet, fein, richtig = korrekt, logisch'

  • elementum '(*Lautäußerung), grammatischer Laut, Buchstabe, Grundbestandteil, Grundkenntnisse, Basiswissen, Anfang'

  • elemósina 'milde Gabe'

  • elephantus 'Elefant'

  • elephas 'Elefant'

  • eligere 'auslesen, ausraufen; auswählen; wählen'

  • intellectus 'Wahrnehmen, Erkennen, Verstehen; Begriff / Vorstellung von, Verständnis für; Einsicht, Verstand, Begriff, Bedeutung'

  • Elysium 'Land der Seligen'

  • emancipatus 'aus der väterlichen Gewalt entlassen'

  • emere 'nehmen'

  • eminere 'heraus-, hervorragen'

  • en 'siehe'

  • ens 'seiend'

  • ensis 'Schwert'

  • entitas 'Wesenheit'

  • epiphania (oder Pl. -ae) 'Erscheinung (Gottes Christi), Erscheinungsfest (6.1.)'

  • epitaphium 'Grabinschrift, Grabplatte in der Kirchenwand'

  • equus 'Pferd'

  • era 'Herrin'

  • erica  'Heidekraut'

  • errare 'orientierungslos herumgehen, eine falsche Meinung haben, einen Fehler machen'

  • erugare 'ausrülpsen'

  • erus 'Herr'

  • esse 'sein'

  • essentia 'Wesen'

  • et 'und'

  • evangelicalis 'wie im Evangelium'

  • evangelicus 'wie im Evangelium'

  • evangelium > nhd. Evangelium 'die Botschaft Jesu; ein biblisches Buch'

  • ex 'aus'

  • excellere 'hervorragen'

  • excusatio 'Entschuldigung'

  • exorcismus 'Dämonenaustreibung' (-ismus)

  • expilare 'ausplündern'

  • expressio 'Ausdruck'

  • expressis verbis 'ausdrücklich gesagt'

  • expressus 'ausgedrückt, ausdrücklich''

  • exprimere 'ausdrücken, physisch und verbal'

  • expungere 'Geschriebenes ausstreichen, etwas wegschaffen, jem. aus dem Dienst entlassen; eine Tabelle durchgehen; verrichten; aufschreiben'

  • exsecutio 'Ausführung, Durchführung, Vollstreckung, Vollzug'

  • exsecutivus 'ausführend'

  • exsequi 'ausführen: zu Grabe tragen, gerichtlich verfolgen, zu erreichen suchen, geltend machen, erforschen, durchführen, beschreiben, ertragen'

F     A B C D E F G H I     L-Z

  • faba 'Bohne'

  • fabula 'Rede, Gerede, Gespräch; Erzählung: Sage, Mythos, Märchen, Fabel, Schauspiel'

  • facere 'tun, machen; handeln, tätig sein'

  • facies 'Aussehen, Gestalt, Form; Gesicht; Schönheit; Beschaffenheit; äußerer Schein'

  • facilis 'leicht zu tun, bequem, geeignet; beweglich, gewandt, geschickt, geschmeidig; freundlich, leutselig, nachgiebig, gefällig, gütig; willig, bereit; leicht empfänglich für'

  • facinus 'Handlung; Missetat; Missetäter; Sache, Ding'

  • factio 'Machen, Tun, Handeln; Recht zu tun; politische Agitation, Partei, Anhängerschaft'

  • factor 'Hersteller, Schöpfer; wer einen Ball schlägt oder weiter wirft'

  • factum 'Tat, Handlung, Werk, Verfahren; Vorfall, Ereignis; Tatsache'

  • factura 'Bearbeitung, Bauart'

  • factus 'getan, gemacht, geschehen; kunstvoll ver-, bearbeitet: kunstvoll; (Person) 'für etwas geschaffen; gebildet'

  • fala 'hölzerne Säule im Zirkus, Belagerungsturm'

  • fallere 'ausrutschen lassen, täuschen, sich irren, nicht leisten'

  • falsus 'nachgemacht, unecht, erdichtet, irrig, nichtig'

  • falco 'Falke'

  • falx 'Sichel, Sense, Hippe, Säbel, Krummdolch u. ä.'

  • fama 'Gerede, Gerücht, Ruf, Sage, Tradition; Ruhm, Leumund, Nachrede'  

  • familia 'Gesinde, Dienerschaft; Hausgemeinschaft; Truppe; alle Hausbewohner, blutsverwandte Familie; Sekte'

  • famulus 'Diener'

  • fanum 'heilige Stätte'

  • far 'Dinkel, Schrot, Brot'

  • fari 'künden, sprechen, sagen'  

  • fas 'göttliches Recht, heilige Pflicht, Weltordnung; Schicksal, Verhängnis'

  • farina 'Mehl'

  • fascia 'Binde, Band, Landstreifen'

  • fascis 'Bund, Bündel, Paket, Symbol der Staatsgewalt'

  • fasti 'Kalender'

  • fasti dies 'Geschäftstage'

  • fatalis 'schicksalhaft, verhängnisvoll'

  • fateri 'bekennen: gestehen, einräumen, zugeben; zu erkennen geben, beurkunden, offenbaren, verraten'

  • fatum 'Ausspruch: Götterspruch, Weissagung, Weltordnung; Lebensschicksal, Bestimmung, Verhängnis, göttlicher Beschluss; Zeit und Stunde, wann man sterben muss; Missgeschick, Verderben, Tod'

  • febris 'Fieber'

  • februa 'jährliches Reinigungsfest im Februar'

    februum 'Reinigungsmittel'

  • Februarius 'Februar'

  • fel 'Galle, Gallenblase, Bitterkeit, Zorn, Gift'

  • felare 'säugen'

  • felter, feltrix 'Jagdhund'

  • femina 'Frau'

  • femininum 'weiblich'

  • -fendere 'kämpfen'

  • feria 'Wochtentag, kirchlicher Feiertag'

  • feriae 'geschäftsfreie Tage'

  • ferire 'stoßen, hauen, schlagen, stechen, treffen'

  • ferre 'tragen, bringen, bewegen'

  • ferrum 'Eisen'

  • ferula 'Narthex, Stängel als Stützstab, Züchtigungsrute, chirurgische Schiene, junge Geweihstange'
  • fervere 'sieden, wallen'

  • festivalis 'festlich'

  • festivus 'festlich, fröhlich'

  • festum 'Festtag, Feierlichkeit'

  • festus 'festlich, feierlich'

  • ficeum malum 'das Feigenübel: geschwollene Lippen'

  • fidere 'trauen, vertrauen, glauben, sein Vertrauen setzen, sich verlassen'

  • fides 'Vertrauen, Zutrauen, Glaube, Überzeugung; Kredit; Redlichkeit, Ehrlichkeit, Treue, Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit, Ehrenhaftigkeit, Aufrichtigkeit; Versprechen, Gelöbnis, Zusage, Versicherung, Beteuerung, Verpflichtung, Garantie; Schutzgarantie, freies Geleit; Schutz, Obhut, Beistand, Hilfe; Glaubwürdigkeit, Zuverlässigkeit, Wahrhaftigkeit, Wahrheit, Gewissheit; sicherer Beweis, sicherer Erfolg'

  • fidelis 'treu, ehrlich, zuverlässig, Vertrauter; haltbar, dauerhaft, tüchtig'

  • fieri 'werden'

  • figulus 'Töpfer'

  • figura 'Gebilde'

  • filia, -us 'Tochter, Sohn'

  • fingere 'formen, bilden, ersinnen'

  • firmus 'fest'

  • flamen 'Priester'

  • flavus 'goldgelb, rötlich, gelb, blond'

  • flectere  'biegen, beugen, krümmen, verändern, wenden, lenken, gehen zu'

  • flere 'weinen'

  • flexibilis 'biegsam'

  • flexio 'Beugung'

  • flos 'Blume; Mehl'

  • flosculus 'Blümchen, Zierde; zierliche Redensart'

  • fluere 'fließen'

  • flumen 'Fluss'

  • fluvius 'Fluss'

  • foderagium 'Nahrung, Recht Futter zu fordern'

  • fodere 'graben'

  • foderum 'Pferdefutter, Hafer, für das Heer geliefertes oder beschlagnahmtes Futter'

  • foedus 'Bündnis, Friedensvertrag; Bund, Bestimmung, Verbindung; Anordnung, Gesetz'

  • folium 'Blatt'

  • fons 'Quelle'

  • foramen 'Loch'

  • fores 'zweiflüglige Tür'

  • forestum, -us 'das unbewohnte Gebiet, in dem der König das alleinige Jagd- und Fischrecht hat'

  • forestis 'draußen befindlich'

    forire 'defäkieren'

  • foris 'draußen, außerhalb'

  • forus 'Diele, Laufsteg, Gang, Spielbrett'
  • forma 'ertastbare Gestalt, Antlitz, Schönheit, Beschaffenheit, Plastik, geometrische Figur, Letter, Entwurf, Vision, Ideal, Species, Modell, Schuhleisten, Gepräge, rhetorische Figur.

  • formula 'Regel, Vorschrift, begrenzender Rahmen, Vertragsbedingungen, Steuertarif, Wortlaut, Dogma, Rechenregel, Schuhleisten, Käsemodel, -laib, eingefasster Kanal'

  • formus 'warm'

  • forus 'Bretter'

  • fossilis 'was man ausgraben kann'

  • fovea 'Grube'

  • fragor 'Zerbrechen, Krach'

  • framea 'Spieß > Schwert'

  • francisca 'Streitaxt'

  • frangere 'brechen'

  • frater 'Bruder'

  • fretus 'gestützt'

  • frons 'Stirn'

  • fructus 'Nutzen, Frucht, Ertrag, Vorteil, Genuss'

  • frui 'benutzen, genießen, sich erfreuen'

  • frumentum 'Getreide'

  • frux 'Frucht, Ertrag'

  • fuisse 'gewesen sein'

  • fulvus 'rotgelb, bräunlich, blond, funkelnd, schimmernd'

  • fumus 'Rauch'

  • fungus 'Pilz'

  • funus 'Bestattung, Leichenbahre, Leiche, Tod, Mord, Untergang'

G     A B C D E F G H I     L-Z

H     A B C D E F G H I     L-Z

  • habere 'halten, besitzen, sich in einer bestimmten Weise verhalten'

  • habitare 'sich aufhalten, wohnen'

  • habitus 'äußere Erscheinung, Haltung, Beschaffenheit, Befinden, Kleidung, Grundbesitz'

  • haedus Böckchen'

  • haematites 'Hämatit'

  • haerere 'befestigt sein: hängen, haften, kleben, steckenbleiben, festsitzen, sich dauernd aufhalten, beharren, stocken, aufhören'

  • hahae (Lachlaut)

  • hama 'Feuereimer'

  • hasta 'Schaft, Lanze'

  • haustus 'das Schöpfen'

  • haurire 'schöpfen'

  • hebdomada 'Woche'

  • Hebraeus 'Hebräer'

  • Hebraicus 'hebräisch'

  • helicopterum 'Helikopter, Hubschrauber'

  • Helium 'ein Edelgas'

  • helvus 'honig-, graugelb'

  • heraldus 'Herold'

  • heres 'Erbe'

  • heri 'gestern'

  • hiems 'Winter'

  • hierarchia 'Rangordnung der kirchlichen Ämter'

  • histrio 'Schauspieler'

  • homo 'Mensch

  • honor 'Ehrerweisung, Ruhm, Wert, Ehrenstelle, Achtung, Auszeichnaung, Belohnung, Opfer, Loblied, ein Gott, Zierde, Schmuck, Pracht, Schönheit'

  • honorare 'ehren; auszeichnen, belohnen; verherrlichen'

  • honorarium 'Ehrengeschenk'

  • honorarius 'ehrenhalber getan'

  • honos 'Ehre' (= honor)

  • hora 'Stunde'

  • horiri 'antreiben, ermuntern'

  • horitari 'antreiben, ermuntern'

  • horreum 'Gerste'

  • hortari 'antreiben, ermuntern, ermutigen, trösten; auffordern, anfeuern'

  • hortus 'Gartern'

  • hospes 'Gast, Wirt'

  • hospitale 'Gasthaus, Herberge'

  • hosptiale 'Gastlichkeit, Gästezimmer'

  • hospitium 'Gastfreundschaft, Bewirtung, Herberge'

  • hospitagium 'gastliche Aufnahme, Quartier, Einlager'

  • hostagium 'Geisel'

  • hostis 'Feind'

  • Humanismus 'Renaissance'

  • humanista 'Akademiker, Kenner der alten Sprachen und Literatur'

  • humanitas 'Menschlichkeit: Menschennatur, menschliche Würde / Gefühl; die Menschheit; Menschenfreundlichkeit; höhere Bildung, feine Lebensart'

  • humanus 'menschlich, menschenfreundlich, gebildet, gesittet, gelassen'

  • humilis 'niedrig, :: hoch, klein, flach: sozial gering, von niederem Stand, unbedeutend, unansehnlich, alltäglich, gewöhnlich, :: edel, niedergeschlagen, kleinmütig, verzagt, feig, unterwürfig, demütig, geistig primitiv'

  • humilitas 'Niedrigkeit, Niederung, niedriger Stand, geringe Macht, Ohnmacht, Erniedrigung; Niedergeschlagenheit, Verzagtheit; Unterwürfigkeit; Demut'

  • humor 'Körpersaft, der das Temperament bestimmt'

  • humus 'Erde'

  • hyacinthus 'eine Blume'

  • hyaena 'Hyäne'

  • hybrida 'Mischling'

  • Hydrogenium 'Wasserstoff

  • hypocrisis 'Heuchelei'

  • hypocrita 'Heuchler'

I     A B C D E F G H I     L-Z

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

 

Datum: 2005

Aktuell: 16.04.2014