Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Logische Wissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Alemannen

Email:

    Nach dem Ausstellungskatalog {Die Alamannen} waren die ersten germanischen Siedler in Südwestdeutschland nicht Angehörige eines bestimmten Stammes oder Volkes, sondern Krieger verschiedener Herkunft aus Ostdeutschland und Böhmen, die sich mit ihrer Gefolgschaft in römische Dienste begaben. Sie siedelten sich in Militärstützpunkten an und ließen ihre Familien nachkommen. Diese Gruppen waren auch alles andere als sesshaft, wohnten immer nur wenige Jahrzehnte an einem Ort und machten ausgedehnte Raubzüge nach Süd- und West-Europa. Erst im Laufe der Zeit wuchsen die einzelnen Truppeneinheiten zu einer größeren zivilen Gemeinschaft zusammen. Wirklich sesshaft wurden sie offenbar erst in fränkischer Zeit.  

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

nach oben

Übersicht

 

Büchler, Der Raum am Unteren Neckar

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 17.05.2013