Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Logische Wissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Keltische Ortsnamen

Email:

   

Die roten Namen sind aus der Antike überliefert, bei den blauen ist eine Ableitung aus dem Keltischen wahrscheinlich, bei den grünen eher unwahrscheilich. Die Größe der Schrift unterstreicht den Grad der Wahrscheinlichkeit.
Außer bei Ladenburg kann man sich über die keltische Herkunft streiten.

Kursiv sind noachitische, also vorkeltische Namen.

† Wüstungen, heute nicht mehr gebräuchliche Namen

Die entsprechenden Namenserklärungen sind durch Anklicken erreichbar.

 

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Schrifttum

Sprachen

   
Alzenau
Ammer- Amor-
Annelsbach
Astheim

Bieber-
Breuberg
Bürgel
Darmstadt
Dils-
Dossenheim
Gersprenz
Illbach

Ilvesheim
Kammerhof
Käsberg, Käßmühle, Kessenau
Kleestadt
Kocherbach
Ladenburg
Lange
n
Lauden-
Lauerbach
Lauter-
Leberbach

-lechtern
Leeheim

Liedenbach

Lorsch
Main
Malchen, Malschen
Messel
Meßbach
Minnefeld
† Mockstadt
 

Mohrberg
Mörsbach
Möselbach
Mossau
Mundklingen
Mumbach
Münschbach
Münster

Neckar
Offenbach
Offenthal
Ohrenbach
Olfen
† Oncular
Pfungstadt

Reinheim
Rhein
Rod-

Ross-
Rittenweier
Sandbach

Scheuer-, -scheuer

Semd, Semme
Streit-
Taubensemd
Trebur
Tromm
Umstadt

Viernheim
Weinert
Winterkasten
Zeilbach

Zeilhard
Zimmern

   

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 17.05.2013