Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Frankental

Email:

Frankental

Frankel / Fränkel

 

überlieferter  Name: Frankental

anders: Frankel

wüst

Kreis: HP – Gemeinde: Wald-Michelbach – Ortsteil: Schönmattenwaag

Lage: Unter-Schönmattenwaag

ähnliche Namen: Frankenthal/Pfalz

Überlieferung: 773.795 Franconodal {M}; 1558 Frankenthal {M}

ursprüngliche Aussprache: ['φraŋkoːnodal]

Glied 1: StN. Franke

Glied 2: dt. tal 'Vertiefung zwischen Bergen'

Form: BF Ez. ahd. mhd. Franken, BF Mz. ahd. Frankôno, mhd. Franken

Ende: Die Namensänderung Frankental > Frankel deutet auf eine Siedlungsunterbrechung nach 1558. Der Ort fehlt auf allen Karten zwischen 1808 {KH} und 1955 {KS}.

 

Name: Frankel / Fränkel

anders: Frankental

Überlieferung: 1931 Frankel {M}; 1937 Fränkel [1]

heutige Aussprache: ['frɔŋgl] [2]

Form: verschliffen > Frankental; -el ist Rest von -tal.

Umlaut bei {M} durch Missdeutung auf die Verkleinerungssilbe -il > -el

Gründung: offenbar Wiedergründung

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[1] {M Überschrift}

[2] {ShFrNB 369}

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 16.02.2018