Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

שׂטן śáṭán

hbr. 'Gegner'

Email:

 

 
  • semit. *śaṭṭu 'Rand'

    • arab. شط šaṭṭ 'Ufer, Küste, Strand'

    • Verbalableitung

      • arab. شط išṭaṭa 'zu weit gehen, das Maß überschreiten'

      • äth. šaṭaja 'abseits gehen', tašaṭja 'verführt werden'

      • hbr. שׂטה śáṭô 'auf Abwege geraten, sich abwenden von'

        • hbr. שׂטן śáṭán 'Gegner' (allgemein, militärisch, politisch, juristisch); besonders 'himmlischer Polizeispitzel und Ankläger, Teufel')
          in vorchristlicher Zeit mit griech. διάβολος diábolos 'Verleumder' übersetzt

          • > griech. σατᾶν satân 'Teufel'

            • > lat. satan > ndh. Satan Teufel'

          • > aram. שׂטנא śaṭanâ 'Teufel'

            • > griech. σατανᾶς satanâs 'Teufel'

          • > arab. شىطان šajṭân 'Teufel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Fragen und Antworten | Sprachecke 11.08.2009 | 17.05.2016

Begriffe: Teufel

 

Datum: 2009

Aktuell: 10.02.2019