Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*śrü-

japhet. 'fließen'

Email:

 

 
  • noach. *ƕëʁ- > *ƕër- 'gehen'

    • noach. > japhet. *śër- 'strömen, sich heftig und rasch bewegen'

      • japhet. *śrü- 'fließen' 1003

        • aind. स्रु sru 'fließen, strömen, ausströmen, auslaufen (Gefäß), zerrinnen, missraten'

        • idg. *śrü-men 'Strömung'


  • idg. *śrü-t- 'Strömung'

    • aind. स्रोत srōta 'Strömung, Strombett', स्रोतस् srōtas 'Strömung, Strom, Fluss, Kanal, Körperöffnung, Sinnesorgan', स्रुति srutí 'Ausfluss, Bahn, Weg'

    • germ.

      Bedeutungsvermengung mit "Strauß"

      • mnd. strôt 'Gebüsch, Dickicht' 387

      • ahd. struot 'Sumpf, Gebüsch' 305

        • mhd. struot, strūt 'Sumpf, Gebüsch'

          • änhd. Strut 'Sumpf, Gebüsch, Flut'

      • FsN mit Un-, In- im Sinn von 'nicht normal'

        • 'wasserarm': 979 Unstroda, 1120 Unstruth, heute Unstrut
          979 -o- < -u- durch regulären a-Umlaut, der sich beim FsN nicht durchgesetzt hat.

        • 'langsam': 1340 Instrud, lit. Įsrà, dt. Inster

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 15.03.2022