Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*stʰëḫ-

idg. 'stehen'

Email:

 

 
  • noach. *ƕës- 'sein'

    • japhet. *ẖsdëḫ- 'stehen'


  • idg. *stʰëḫ- 'stehen'

    • aind. स्था sthā 'stehen, hintreten, stehen bleiben, standhalten, bestehen, bleiben, etw. dauernd tun, vorhanden sein, gehören, beruhen auf, dienen zu, entstehen'
      Das sonst nicht überlieferte sth- ist ein Reflex des ursprünglichen *ẖsd-.

    • luw. išta- 'stehen'

    • griech. *sist- > ἱστάναι histánai 'stellen...' 756f

      • ἀνιστάναι anistánai trans. 'zum Aufstehen / Aufbruch veranlassen;  vertreiben, umsiedeln; (Versammlung) entlassen; aufwecken, auferwecken; anregen (Tätigkeit); mobil machen, aufbieten; aufstellen, hochheben; wiederaufbauen'; intr. 'aufstehen, aufbrechen; auferstehen; sich erholen, genesen; sich erheben; in Aufruhr geraten' 133

        • ἀνάστασις anástasis 'Aufstellen, Aufrichten; Vertreibung, Umsiedlung; Aufbruch; Aufstand; Auferstehung' 114

    • lat. stāre 'stehen'

      • lat. con-stare 'feststehen'

        • afrz. coster 'einen bestimmten Preis haben'

          • um 1200 > mhd. kosten 'aufwenden, ausgeben, einen bestimmten Preis haben'

            • nhd. kosten 'einen bestimmten Preis haben'

      • si-stĕre 'stellen'

    • illyr. -sta, -ston 'Ort'

    • >> nhd. stehen

    • aslaw. стояти stojati 'stehen' 124

    • idg. *stʰɐtis, -us 'das Stehen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 1004 ff

J = JaSei 1520

H = Hofmann 331

 

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2013

Aktuell: 10.02.2019