Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Hain

nhd. poet.'Wald'

Email:

 

 
  • germ. *ħaḡ(j)aż 'Umzäunung'

    • anord. hagi 'Weideplatz'

    • aengl. hæg 'Gehege, Wiese'

      • engl. haw 'Hagebutte'

    • ahd. hag 'Umzäunung, Wall, Damm, Schanze, Stadt?'

      • mhd. hac 'Dorngesträuch, Gebüsch, Einfriedung (zum Schutz eines Ortes), umfriedeter Ort, umfriedeter Wald, Park'

        • nhd. Hag, älter 'Einfriedung, Hecke, Busch, Strauch, Gehege, Wald', modern 'Hecke, Wald'


  • germ. *ħaḡa(n) 'Gehege'

    • aengl. haga 'Hecke, Gehege, Spielfeld, Wohnplatz, Haus'

    • mnl. hage 'Hecke, Gehölz, Gebüsch'

    • mnd. hage 'lebender Zaun'

    • sgerm. *hagan 'Dornbusch, Hecke'

      • anfrk. hagan 'Dornstrauch, Weißdorn'

      • and. hagan 'Dornstrauch'

        • mnd. hagen 'lebender Zaun'

      • ahd. hagan 'Dornstrauch, Weißdorn'

        • mhd. hagen, hain 'Dornbusch, Dorn, Einfriedung, Verhau, eingefriedeter Ort'

          • SN Hagen, Hain, Hahn

          • nhd. poet. Hain 'Wäldchen'

            erst in der frühen Neuzeit in Ostdeutschland entstanden und durch die Lutherbibel verbreitet ("Hain Mamre", einzelner Baum oder Baumgruppe). Erklärung: In Hecken siedeln sich leicht Bäume an.

        • ahd. haganbutte 'Frucht der Rose und des Weißdorns'

          • nhd. Hagebutte 'Rosenfrucht'


  • germ. *ħaḡjô 'Hecke'

    • aengl. hecg(e) 'Gehege, lebender Zaun'

      • mengl. hay, hegge 'Hecke'

        • engl. hedge 'Hecke'

    • mnd. hege, hech, hoge 'lebender Zaun, Gehölz, Forstdistrikt, Wohnplatz, Schutz, Sicherheit'

    • ahd. heck(i)a, hegg( i)a 'Hecke'

      • mhd. hecke, hegge, hege 'Hecke; Einzäunung des Wildes'

        • nhd. Hecke 'dichte Reihe von Sträuchern, bes. als Begrenzung'


  • verbal:

    • germ. *ħaḡjan 'hegen'

      • aengl. hegjan 'einzäunen'

      • afries. heia 'Gericht halten'

      • mnd. hegen, heien 'umzäunen, im Wasser ein Wehr anlegen, pflegen, schonen, schützen, bewahren, Gericht /  Markt halten'

      • ahd. hagan 'pflegen, nähren'

        • mhd. hegen 'umzäunen, Gericht halten, pflegen, bewahren, aufbewahren; sich versammeln'

          • nhd. hegen 'pflegen, schützen, bewahren'

    • germ. *ħaḡinan 'einzäunen'

      • anord. hegna 'umzäunen, schützen, verteidigen'; (> Gericht hegen >) 'bestrafen'

      • mnd. hegenen = hegen

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2009

Aktuell: 31.05.2020