Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Hof

nhd. 'Bauerngut, Resident, Freifläche'

Email:

 

 
  • adam. *ɢëπ- 'Hand'

    • noach. *ɢüπ- 'biegen, wölben, Gefäß, Haufen'

      • idg. *küpa 'Haufen, Humpen, Haube'

        • germ. *śkup- 'Hütte, Stall'


  • germ. *ħufam  'gewölbtes Dach'

    • anord. hof 'Wohnung, Tempel' G

      • isl. hof n. 'Tempel'

      • dän. hof 'Hof'

      • schwed. hov 'Hof'

      • norw. hóv 'Anhöhe, Hügel' N

    • aengl. hof n. 'umfriedeter Platz, Herrensitz, Wohnsitz, Wohnung, Behausung, Tempel' Ha

    • afries. hof n. 'Hof, Kirchhof, Dingstätte, Fürstenhof' Hf

    • and. hof m. 'Hof, Haus' Hs

    • ahd. hof m. 'Grundstück, Garten; Saal, Fürstensitz; Häuserkomplex' K

      • nhd. Hof 'Bauerngut; Residenz eines Fürsten, deren Bewohner; freier Raum zwischen Gebäuden; kreisförmige Umgebung (Mond, Hautstelle)'

    • Ableitungen:

      • hofieren 'einer Frau den Hof machen, sie galant umwerben' und '(auf dem Hof) seine Notdurft verrichten'

      • Hof halten 'residieren'

      • Hofreite 'landwirtschaftliches Gehöft mit allen Gebäuden'

      • Hofstaat 'Personal und Ausstattung eines Fürstenhofes'

    • Hofstatt 'Platz, auf dem ein Bauernhof gebaut ist'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

G = Gering 78

N = nynorsk

Ha =  Hall 188

Hf = HoltAfr 45

Hs = HoltAs 35

K = KöblerD 182

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion
Sprachecke 22.07.2013

 

Datum: 2013

Aktuell: 24.09.2019