Diskussion Kobold

Befund

  • mhd. kobolt, kobalt, kobult, chowalt, oppold 'im Haus aufgestellte Figur aus Holz oder Wachs'

    • nhd. Kobold 'ein zwergenhafter Geist'

  • mndl. Pl. coubouten 'Kobolde'

    • ndl. kabout, fläm. kabot 'Kobold'

  • aengl. cof-godas, Glosse zu lat. Lares, Penates (cofa 'Kammer, Arche, Höhle')

Diskussion

  • Quellen
    • Konrad von Würzburg †1287: mir ist ein lôser hoveschalc als ein kobolt von buhse "ich habe einen losen Hofdiener, (der) wie ein Kobold von der Büchse (entsprungen ist)" (Befand sich die Figur in einer "Büchse" oder einem Schrein?)

    • Jenaer Liederhandschrift um 1340: wê den kobolden, die alsus erstummen! mir ist ein holzîn bischof vil lieber dan ein stummer herre "Wehe den Kobolden, die auf solche Weise stumm werden. Mir ist ein hölzerner Bischof lieber als ein stummer Herr" (vergleicht die Adligen, die zu diesem Fall schweigen, mit toten Kobolds- und Bischofsfiguren)

  • Parallelen:

    • Grimm, Dt. Mythologie 414

    • mlat. 11" gobelinus 'Spukgestalt'

      • nach 1300 engl. goblin 'Dämon > Kobold'

        • hobgoblin zu hob > Rob < Robin Goodfellow (Name eines Geistes)

      • frz. gobelin 'Kobold'

      • Gobelin 'Wandteppich mit Bildern' ist nach einer Firma benannt (heute noch frz. Familienname).

  • Etymologie

    • Grundbedeutung ist 'Figur' (vgl. Götze), nicht 'Geist'.

      • daher kaum zu mhd. kobe 'Schweinestall, Käfig, Höhlung' + walten / hold

      • Gobelin als Koseform von Godebold, -bert, also Personenname, kein Gattungsname

      • Andere PN > Art Geist

        • (Heim) > Heinrich > Heinz > Heinzelmann

        • Nikolaus > vermummte Gestalt > der damit repräsentierte Geist

        • Ruprecht > Begleiter des Nikolaus

      • kaum zu anord. kafli 'Teil, Stück', kefli 'Rundholz' > 'Holzfigur'

nicht hierher:

  • griech. κόβαλος kóvālos 'Clown, Schmarotzer, eine Trappenart, Begleiter des Bacchus'
    Nicht 'Dämon'

    • zu κοάλεμος ko(w)álemos 'dummer Mensch, die personifizierte Dummheit'

      • < phryg. Καβαλεῖς, Καβηλέες, καυαληνοι Kavaleís, Kavēlées, kavalēnoi

Erklärung

  • PN Godeb... > Koseform Gob-el-in-us > dt. FN Göbel, frz. gobelin > engl. goblin 'Kobold'

  • PN Godebold > FN Goppelt, Koppelt > Beiname Kobold > Kobold 'zwergenhafter Geist'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 21.03.2020