Diskussion Platz (Kuchen)

Befund

  • mhd. *platz 'flacher Brotkuchen'
    13-" Thüringen: platzbecke 'Bäcker von Brotkuchen' (Lexer)

    • änhd. Platz 'Brotkuchen'

      • nhd. Plätzchen 'Keks'

Theorien

  • Dief (1857) 439

    • Placen-ta... hd., nd. flade... hd. plass..., placz, blacz...

  • ShWb (1968-2010) 1,920

    • Platz: jeder Flachkuchen; Flachkuchen aus dem restlichen Brotteig; Flachkuchen ohne Belag'

  • Grimm (1889) 13,1916

    • platz, m. flacher (platter) dünner kuchen, fladen, brotkuchen u. s. w., placenta Dief. 439a

    • vgl. poln. plac 'Verkehrfläche', placek 'Fladen'

      • tsch. placatý 'flach, platt', placka 'Fladen'

      • russ. плацинда placínda 'süßer Fladen' < rum. placintă 'Fladen' Vasmer 2,387

  • Hab-Grö (1989) 291

    • mlat. placentula 'kleines Gebäck'

Diskussion

  • Diefenbach gibt die mhd. Übersetzungswörter der lat. Stichwörter an, keine Etymologie.

  • Platz < placenta

    • dafür: die Lautähnlichkeit und Übereinstimmungen bei den anderen Übersetzungen braitling, flade, pfannkuch

    • dagegen:

      • placenta f. >< Platz m.

      • Das junge Platz hat keine Spur von -ent- oder wenigstens -n.

  • Alternative: Vgl.

    • flach / ahd. flaz / platt

    • Fläche, Fleck, Flicken / Placken

    • got. plat = änhd. Bletz 'Flicklappen' Grimm 2,109 f

    • aslaw. платъ platŭ 'Zeuglappen, Docht'

Erklärung

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019