Diskussion massieren

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

Befund

  • frz. 17b" masser 'massieren, masturbieren, stoßen'

    • > nhd. massieren 'den Körper durchkneten'

Theorien

  • Définition de MASSER

    • Da masser zuerst in Reiseberichten aus dem Orient auftaucht, ist ein arabischer Ursprung anzunehmen:

      • arab. مس massa 'berühren, tangieren; antasten, Unglück: treffen; Umstände: erfordern; māssa 'berühren, anstoßen' LU 422

      • = hbr. מוש mûš, hámîš 'betasten' GesB 409, משש mōš, hámeš 'betasten' GesB 474

      • = jaram. משא məšâ 'betasten, abwaschen' Dalman Wb 256

  • Kluge 2002

    • ... Entlehnt aus frz. masser, bei dem nicht sicher geklärt ist, ob es zu gr. mássein "kneten" gehört oder arabischen Ursprungs ist.

Diskussion

  • Ngriech. und die orientalischen Sprachen haben für 'massieren' andere Wörter:

    • ngriech.

      • μᾶζα mâża 'Masse' (nicht 'Teig'), μαζεύειν mażévin 'sammeln' (nicht 'kneten') LT 286

      • κάνειν μασσάζ kánin massaż 'Massage machen'; μαλάσσειν malássein 'weich machen, kneten' LT 823

    • arab. دلك dallaka 'reiben, streicheln, einreiben, massieren' LT 888

    • pers. مالش دادن māleš dādan 'Reibung, Massage geben' LU 353

    • türk. ovmak 'massieren, reiben, streicheln' LT  784

    • Hindi मालिष करदना māliśa karadanā 'Massage machen' GHindi 348

  • Hbr. משש mōš 'betasten' = arab. مس massa 'berühren' ist offensichtlich das Grundwort von hbr. משח mášôªḥ 'bestreichen, salben' GesB 467 = arab. مسح masaḥa 'wischen, putzen, einreiben, salben', مسح masḥ 'Abwischen, Salbung' LU 425.

  • Ein arabischer Ursprung ist nicht unwahrscheinlich. Wenn man der Sprache nicht richtig mächtig ist, übernimmt man leicht einen falschen Ausdruck

    • vgl. engl. cakes 'Pl. Kuchen' > dt. Keks.

    dann aber eher von مسح masaḥa 'wischen als von مس massa 'berühren'.

    • Arab. ح ḥ ist eher ein h als ein raues ch und kann im Französischen nicht wiedergegeben werden.

    • مس massa wird mit verschärftem s gesprochen, frz. masse aber mit einfachem. Der doppelte Konsonant drückt aus, dass das a kurz ist. Kürze und Länge kommen im Frz. aber nur noch in der Vokalqualität zum Ausdruck: masse [mas] 'Masse' :: mas [mɑs] 'Bauernhaus' PK 343

    • Im Arab. wird ein langer Vokal durch ein Dehnungszeichen markiert (vgl. Bann / Bahn). Der französische Autor musste also masse schreiben oder fühlte sich wenigstens an das bekannte Wort erinnerte.

Erklärung

  • Da aber frz. masser wie arab. مس massa auch 'stoßen' bedeuten kann, ist diese Ableitung vorzuziehen.

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019