Belege als

zurück zum Stichwort

'in der Eigenschaft von'

  1. Ɛʳ schaffd als Schlossɛʳ "Er schafft (arbeitet) als Schlosser." TH

'verglichen mit', dafür meist wie

  1. mhd. nach 1300 daz ist als in die bach ein slac "Das ist wie in die Bach ein Schlag (ein Schlag ins Wasser)" Erl. 11

  2. Der eß a nett weirer kumme als vum Kichedisch zum Abee. "Der ist auch nicht weiter gekommen als vom Küchentisch zum Abort." (hat noch nichts von der Welt gesehen) (Text)

  3. grœ̄ßɛʳ wi / als ən Bâum "größer wie / als ein Baum" TH

als wi  'verglichen mit', hochsprachlich als 

  1. man kʰánn nìt mēnɛʳ Gɛld ausgɛƀƀə als wi man hȧd "Man kann nicht mehr Geld ausgeben als wie man hat." TH

  2. So stande mer also in dem Schnee als wie de Ochs am Berg "So standen wir also im Schnee als wie der Ochse am Berg (ratlos, er weiß nicht, wie er drüber kommt)." KSchDH 1,253

  3. voll als wie e Krott "voll als wie eine Kröte" Spang Gel 62

'so'

  1. als lange "so lange" GrWeist 4,535 (1429)

Konjunktion

'wie wenn'

  1. Əs sīhd aus, als wolld's Rɛġġə gɛƀƀə "Es sieht aus, als wollte es Regen geben". TH

  2. Di dŭd, als ob sı əm Kʰaisɛʳ aus əm Âʳsch gəfallə wǣr. "Die tut, als ob sie dem Kaiser aus dem Arsch gefallen wäre. (aufgeblasen) " IT

  3. Die Weiwer hawe all gequiekst, Als wärn se schon halb doot gegiekst. "Die Weiber haben alle gequiek(s)t, als wären sie schon halb totgegickst (totgestochen)." KSchDH 245

'zur Zeit als', dafür meist wie

  1. mhd. 1338 tzu iglichem jare, als voll eckere ist "in jedem Jahr, wenn es voll Eckern ist" Dreieich 29

  2. Wie / Als içh ùffgəwachd wâr, wâr'ś schón halb nɔyn. "Wie / Als ich aufgewacht war, war es schon halb neun." TH

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 06.03.2020