Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Beleg

Email:

   
  • Flatsche war einst ein großes Stück. "En Flatsche Flaasch", "en Flatsche Kuche" war keinem zu groß, es wurde vertilgt. Einen Flatschen Wurst gab es nicht, ein Flatschen ist ja ein flaches Stück, ein Wurststück ist rund, aber "en Steppel", beim Saimoaje konnte es schon "en Flatsche" sein. Beim Brot gab es auch keinen Flatschen, da gab es einen "Ranke", der aber nicht dünn geschnitten sein durfte. Der Ranke war groß und dick. PfA 19.02.1966
 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2013

Aktuell: 09.02.2019