Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Beleg: Dreckfloss

Email:

   

"Floß" ist kein Floß, das den Rhein oder Main abwärts treibt, sondern "e Floß" (sprich es wie Schloß) - so jetzt wissen wir es - ist, die Gosse, der Rinnstein auf der Straße. Die Mehrzahl von Floß heißt die "Flesser". Das "Dreckfloß" diente einst nicht nur zum Abfluß des Wassers, beim Regen. Nach dem Regen konnte man im "Babschert" spielen und im Frühjahr war es zum Klickern bestens geeignet. PfA 19.02.1966

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2008

Aktuell: 09.02.2019