Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch Belege

 

Email:

   
  • »Kunraod, gell, isch gäi jetz fort, isch muß hortisch mol ins Ort, sei schäi braav un haold aa Ruh«, säigt die Modde zu eerm Bu. »Noud bring isch deer aa ebbs mit, zuckel blouß aom Doume nit, daonn de Schneire kimmt sunscht glei mit de grouße Scher vebei, un die Doume schneid er deer aob wie waonns e Zeidung weer«.  "Konrad, gelt, ich geh jetzt fort, ich muss hurtig mal ins Ort, sei schön brav und halt auch Ruhe, sagt die Mutter zu ihrem Bub. Nahrd bring dir etwas mit, zuckel bloß am Daumen nicht, dann der Schneider kommt sonst gleich mit der großen Schere vorbei und die Daumen schneidet er dir ab, wie wann's eine Zeitung wäre." KEOS K

   

nach oben

Übersicht

 

Datenbank Südhessisch | Abkürzungen

 

Datum: 2011

Aktuell: 09.02.2019