Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch Belege

 

Email:

   
  • Er hot erst e Weil vor de Glasdier gestanne, wie de Herrgules am Scheidewähk — awwer schließlich hot doch de Mann in-em gesiegt. „Auf, in den Kambf, Torrero", hot-er gesagt, hot sei Dutt voll „Darmstädter Klaakunst" vor die Stuwwedier gestellt un is stolz wie e Spanier in die Kron. Unner gleichgestimmte Seele hat-er dort sei erst Debbie als Letschkondidder gehörig begosse, un zwor so lang, bis er a'nemme konnt, daß mit seine Weibsleit widder e vernimfdig Wort zu redde is. Awwer, du liewer Schiewer, wann is mit Weibsleit e vernimfdig Wort zu redde! "Er hat erst eine Weile vor der Glastür gestanden wie der Herkules am Scheideweg - aber schließlich hat doch der Mann in ihm gesiegt. »Auf in den Kampf, Torero«, hat er gesagt, hat seine Tüte voll Darmstädter Kleinkunst vor die Stubentür gestellt und ist stolz wie ein Spanier in die Krone.  Unter gleichgesinnten Seelen hat er dort sein erstes Debüt als Lettich-Konditor gehörig begossen, und zwar so lange, bis er annehmen konnte, dass mit seinen Weibsleuten  wieder ein vernünftiges Wort zu reden ist. Aber, du lieber Schieber, wann ist mit Weibsleuten ein vernünftiges Wort zu reden!" SchRDa 54

   

nach oben

Übersicht

 

Datenbank Südhessisch | Abkürzungen

 

Datum: 2011

Aktuell: 09.02.2019