Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Lied

Email:

   
  • Mommenheim: Kni-kna-Knōweloch, wer lachd, der kummd ins Ōweloch "Kni-kna-Knobelauch, wer lacht der kommt ins Ofenloch." ShWb 3,1505

  • Etzean: Lach ma nedd, heil ma nedd, weis ma doi weiße Hackelin nedd! "Lach mir nicht, heul mir nicht, weiß mir deine weißen Hackelchen nicht." ShWb 2,27

  • Lach mȉʳ nìt, gráin mȉʳ nìt, wais mȉʳ dáin waißə Zǣnçhɛʳ nìt. "Lach mir nicht, grein mir nicht, weis mir deine weißen Zähnchen nicht." TH

  • Knipse, knapse Knobeloch, wer lacht, der kimmt ins Ofeloch, lach mer net, flenn mer net, weis mer Dei weiße Zähnechen net. "Knipse, knapse Knobelauch, wer lacht, der kommt ins Ofenloch, lach mir nicht, flenn mir nicht, weis mir deine weißen Zähnchen nicht." Llb

    • wohl Teil eines Spiels, bei dem man nicht lachen darf: Das Ofenloch ist wohl die Mitte des Kreises, eigentlich der Hohlraum unter dem Küchenherd.

    • Knobeloch ist Reim auf Ofenloch

    • kni-kna- ist vorklingende Reduplikation.

    • Knippse-knappse ist entstellte Erweiterung.

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2011

Aktuell: 09.02.2019