Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Redensart

Email:

   
  • ins Kraud schīßən "ins Kraut schießen" TH
    • Sache: Pflanzen treiben in der Wachstumsperiode stark aus und vergeuden u. U. ihre Kräfte für Zweige und Blätter, statt sie in die Früchte zu stecken.

    • Bild: sich stark entfalten und dabei verzetteln statt sich zu konzentrieren

      • Di Tʰomātə muss man gaizən, damid sı nìt zu štaʳk ins Kraud schīßən. Ŵȉʳ wollən dɔch Tʰomātə und kʰâin Blæððɛʳ ɛssən. "Die Tomaten muss man geizen (die Achseltriebe herausbrechen), damit sie nicht zu stark ins Kraut schießen. Wir wollen doch Tomaten und keine Blätter essen." TH
 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2011

Aktuell: 09.02.2019