Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Sprichwort

Email:

   
  • Wɛʳ niĉhs ɛʳhaiɛʳd, niĉhs ɛʳʔɛʳbd, blaibd ən âʳmə Dͽyƀəl, bisˬɛʳ štɛʳbd. "Wer nichts erheiert, nichts ererbt, bleibt ein armer Teufel, bis er stirbt." TIr

  • Wer nix erheiert und ererbt, der bleibt arm, bis er sterbt. MHSch 43

    • Wer arm ist, hat keine andere Möglichkeit zu Geld zu kommen.

    • Varianten:

      • "Wer nichts erheiert und nichts erbt, der bleibt arm, bis dass er stirbt."

        • Wer nix eʳheierd unn nix irbd, der bleibd åʳm, bis daß er stirbt. ShWb 2,220

      • "Wer nichts erheiert und ererbt, der bleibt arm, bis er stirbt."

        • Hainstadt Wer nix erheierd unn nix irbd, bleibd ārm, bis ’r stirbd. ShWb 2,247

      • "Wer nichts erheiert und nichts ererbt, bleibt ein armer Teufel, bis er stirbt."

        • Wer nix erheierd unn nix ererbd, bleibd en ārmer Deiwel bis er sterbd. ShWb 2,253 f

      • "Wer nichts erheiratet und nichts erbt, bleibt ein armer Teufel, bis er stirbt."

        • Bensheim-Zell Wer nix erheierd unn nix erbd, der bleibd en oarme Deiwel, bis eʳ sterbd. ShWb 2,247

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2012

Aktuell: 01.04.2020