Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Wendung

Email:

   
  • Əs ìs mȉʳ ... zʊ Mūd "Es ist mir ... zu Mute" TH
    • Ich fühle mich ...
    • 18" Dst Es is mir ganz katzenjämmerig zu Mute.

    • Es is mer grood zu Muth, wie wann ich als Bub als am Heerdwäg Eppel gestrenzt hob, un hob gemahnt, ich deht erwischt wern. "Es ist mir gerade zu Mute, wie wann ich als Bub alls am Herdweg Äpfel gestrenzt habe, und habe gemeint, ich täte erwischt werden." NDatt 4,2

    • Doch es is aam so zu Mut, Daß mer mecht die Mensche kisse, Die mer gornet kenne dhut. "Doch es ist einem so zu Mut, dass man möchte die Menschen küssen, die man gar nicht kennen tut." SchRDa 105

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2013

Aktuell: 09.02.2019