Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Wendung

Email:

   
  • die Reih is an mir "die Reihe ist an mir" NDatt 1,4
    • Ich bin dran
    • No, wann des is, da wolle mer'sch gut sei lasse – uf e annermol is die Reih an mir. "Na, wenn das ist, da wollen wir's gut sein lassen - auf ein andermal ist die Reihe an mir (zu zahlen)." NDatt 1,4
    • Sich, Bärwelche, ich wor der immer gut, un hob der schun manchen Gefalle gedoh: jetz is die Reih an dir. "Sieh, Bärbelchen, ich war dir immer gut und habe dir schon manchen Gefallen getan: jetzt ist die Reihe an dir." NTH 4,1

    • Schweie-Se, mei liewer Herr Nochtschadde - glei werd die Reih an Ihne kumme, losse Se mich nor ausredde. "Schweigen Sie, mein lieber Herr Nachtschatten - gleich wird die Reihe an Ihnen kommen, lassen Sie mich nur ausreden." NTH 11
 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2013

Aktuell: 09.02.2019