Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Wendung

Email:

   
  • in di Raih machən "in die Reihe machen" TH
    • herrichten, ordnen

      • "ein Bett in die Reihe machen" 18" a

    • fein machen

      • Loß dich rasiern un mach Dich aach sunst sauwer in die Reih "Lass dich rasieren und mache dich dich auch sonst sauber in die Reihe" SchKDH 1,319

      • "Sie hat sich ihren Putzwollkopf / Wirsing in die Reihe machen lassen (war beim Friseur)." TH

  • in di Raih bringən "in die Reihe bringen" TH
    • fertig machen, zubereiten
      • 19" a Na, sagt, die Frau, da nehmt ihr so einen Liter etwar drei, da bringt ihr ziemlich Kräppel davon schon in die Reihe.

    • jemand den Kopf zurechtrücken

      • Do sieht mer jetz, wo des Hahdegeld hihkummt. Wahßt de wos, Balser, mer schreiwe dem Fritz, er sollt hahm kumme, do wolle mer'n schun in die Reih bringe! "Da sieht man jetzt, wo das Heidengeld hinkommt. Weißt du was, Balthasar, wir schreiben dem Fritz, er soll heim kommen, da wollen wir ihn schon ihn die Reihe bringen." NTH 1,8
 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2013

Aktuell: 09.02.2019