Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Wendung

Email:

   
  • rryckd wɛʳðn "verrückt werden" TH

    • den Verstand verlieren

      • 20" Dst Ei bin ich denn blöde? Ich werde verrückt, ich habe ja ... überhaupt nicht mehr an meinen Karl gedacht.

    • sich aufregen

      • 20" Dst dass man das Laub an einem windstillen Tag beseitigen tut, sonst kann man verrückt werden

  • Sprüche:

    • Do werste verrickt! "Da wirst du verrückt!" Büttelborn 2009

      • Da könnte man verrückt werden > es ist nicht zu fassen.

      • 20" Btb Er hat  also den großen Hunger kriegt mitten in der der Nacht - da wirst du verrückt.

    • Içh wɛʳðn fərryckd undh ùffs Land! "Ich  werde verrückt und ziehe aufs Land." SH

      • < "Es ist doch verrückt, wenn jemand aus der Stadt aufs Land zieht."

      • Erweiterung von "Ich werde verrückt."

        • Es ist nicht zu fassen.

 

Times New Roman 5.01

Wörter

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2015

Aktuell: 09.02.2019