Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

trinken

Email:

 

 

drinkən Vst. 'trinken'
Stammformen: drink, gədrunkə
n


  • Redensarten:

    • "abwarten und Tee trinken" 19" Dst

  • Lieder:

    • "Ei, wo bleibt mein Josefchen so lang! Sitzt er nicht im Schifferstein, trinkt sein Schöppchen ganz allein..." 19" RH

    • "Lustig ihr Brüder, Lustig, was Darmstädter sein! Setzet euch nieder, Trinkt ein Glas Wein!" 18" Dst

    • "Wir essen Birnen, wir trinken Birnen und haben Birnen aufs Brot zu schmieren." 19" RH

  • Sprichwort:

    • "Essen und trinken hält Leib und Seele zusammen." 19" Hn

    • "Lieber zu viel gegessen wie zu wenig getrunken." 19" #

  • Sprüche:

    • "da getrunken und da das Geld" 18" Dst

    • "Die Bauern trinken keine Milch, die müssen sie alle abliefern." 19" Hn

    • "Wann du nicht lieb bist, musst du barfüßig ins Bett gehen und kaltes Wasser trinken." 19" Hn

    • "Wenn ich dich nicht hätte und die Löffel, müssten wir die Suppe aus der Tasse trinken." 19" Hn

  • Wendung:

    • "aus dem Stamm trinken" 19" Hn


  • Ableitung:

    • V Gədrænk 'Getränk'

    • V Kʰaffēdrinkən 'Kaffeetrinken'

    • V Wáindrinkɛʳ 'Weintrinker'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2014

Aktuell: 10.03.2020