Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

erst

Email:

 

 

ēʳŝt amda, neu ɛʳŝt 'erst' 


  • Anekdote:

    • "Sag einmal, Karl, man hört, du wolltest mit deinen Sechzig dein zwanzigjähriges Dienstmädchen heiraten. Das darf doch nicht wahr sein. - Ei, warum denn nicht? - Überleg dir doch einmal: In zwanzig Jahren bist du achtzig und deine Frau erst vierzig. - Na und? Da ist das doch noch eine ganz passable Frau." 19" ERB

  • Redensarten:

    • "der erste Mann an der Spritze" 19" Hn

    • "die erste Geige spielen" 19" Hn

    • "jemand erst köpfen und dann henken. 18" Ffm

    • "mein erstes Wort." 19" Hn

    • "erst mal sehen, wie der Hase läuft." 19" Hn

  • Reim:

    • "Heute ist der erste. März: Sei so gut und binde deine Schürze." 19" Hn

  • Sprichwörter:

    • "Erst kommen die Flitterwochen und dann die Gewitterwochen." 19" Hn

    • "Sag nicht gleich, was du denkst; denk aber erst, was du sagst." 19" ERB

  • Sprüche:

    • "So schnell schießen die Preußen nicht. Sie müssen erst laden." 18" Hn

    • "Wann der an seiner ersten Lüge erstickt wäre, täte er schon lange nimmer leben." 19" ERB

  • Wendungen:

    • "am ersten" 18" Pfs

    • "erst einmal" 19" #

    • "erst noch" 18" Dst

    • "erst recht" 19" Dst

    • "Es läutet Erst" 19" Hn
    • "zum ersten Mal" 19" Dst


  • Ableitungen:

    • V alləʳēʳŝt 'allererst'

    • V dəʔɛrŝt 'dererst: zuerst'

    • S ɛʳŝtəns 'erstens'

    • S Ɛʳŝtgəlayd 'Erstgeläute'

    • S ɛʳŝtliçh 'erstlich'

    • V fōʳʔɛʳŝt 'vorerst'

    • S zʊʔɛʳŝt 'zuerst'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2014

Aktuell: 03.04.2020