Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Glas

Email:

   

Glâs n., Pl. Glæssɛʳ, Dim. Glǟsċhən 'Glas'

Regel. Dim. < hochdeutsch. Trinkgefäße waren ursprünglich aus anderem Material.

  • 'ein durchsichtiges Material'

    • als Abfall 18" Pfs

  • 'ein Trinkgefäß aus Glas' 18" Dst Pfs 19" H RH

    • als Zählwort im Singular 19" ERB

  • 'Gefäß zum Einwecken'  19" Hn 20" Hph

  • Redensart:

    • "ein bisschen zu tief ins Glas geguckt haben" 18" Dst

  • Wendung:

    • "ein Glas Bier stemmen" 19" Hn

  • Ableitung:

    • V Áinmachglâs 'Einmachglas'

    • S Glâsɛʳ 'Glaser'

    • S glæssɛʳn 'gläsern'

    • S Glâskʰŭḡəl 'Glaskugel'

    • V Wassɛʳglâs 'Wasserglas'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2008

Aktuell: 09.02.2019