Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

hocken

Email:

 

 

hockən Vsw. 'hocken'

  • 'auf dem Boden kauern' 18" a

  • Standard für

    • 'sitzen' 19" a 20" a

    • refl. 'sich setzen' 20" a

    • besonders

      • subst. 'Nachsitzen in der Schule' 19" a

      • 'im Gefängnis einsitzen' TH

  • Fingerspiel:

    • "Geht ein Männchen (die) Treppe hinauf, bleibt ein bisschen hocken, geht ein bisschen weiter hinauf: Schellen oder klopfen?" 19" a

  • Redensart:

    • "sich den Ast absägen, wo man drauf hockt" 19" a

  • Wendungen

    • "hocken bleiben" 19" a

    • "hocken lassen" 19" Hn

  • Ableitungen:

    • V baiənándɛʳhockən 'beieinanderhocken'

    • V dåhockən 'dahocken'

    • V hìnhockən 'hinhocken'

    • S hockələn 'hockeln'

    • S Hockənblaiƀɛʳ 'Hockenbleiber'

    • S Hockəwaib 'Hockeweib: Händlerin'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2012

Aktuell: 09.02.2019