Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

schänden

Email:

 

 

schændən Vsw. 'schänden'

  • (0) 'Schande bereiten'

  • (1) 'schimpfen'

    • trans.

      • 'jemand zornig tadeln' 18" a 19" Dst a

      • 'beschimpfen, schmähen' 16" a

    • (₳) intr. 'laut seinen Unmut äußern' 19" a

    Sprichwort:

    • "Wenn sie über dich schänden sollen, musst du heiraten, wenn sie dich loben sollen, musste du sterben." 19" a

  • Spruch:

    • "Schänden ... tut nicht weh, wer mich schändet, hat Läuse und Flöhe." 19 " a

  • Wendung

    • "schänden auf" 18" Pfs

    • "schänden über" 18" a

  • Ableitung:

    • S ausschændən 'ausschänden: ausschimpfen'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1968-2014

Aktuell: 11.02.2019