Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

Treppe

Email:

 

 

Trɛpp f., Pl. Trɛppə, Dim. Trɛppçhən 'Treppe'

< hochdeutsch. Früher unterschied man die steinerne Trɛpp vor dem Haus von der hölzernen Štɛ̄g im Haus. ShWb 1,1713

  • 'Stiege' 18" Dst 19" Dst TH 20" Btb

  • Reim (Treppe = Stege):

    • "Geht ein Männchen (die) Treppe hinauf, bleibt ein bisschen hocken, geht ein bisschen weiter hinauf: Schellen oder klopfen?" = "Krabbelt ein Mäuslein die Stege hinauf" 19" #

  • Ableitung:

    • V Kʰellɛʳtrɛpp 'Kellertreppe'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

Synonyme

 

Datum: 1968-2013

Aktuell: 09.03.2020