Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Südhessisch

weisen

Email:

 

 

waisən Vst. 'weisen'
Stammformen:
wais..., gəwìssə
n

  • 'zeigen, den Blick auf etwas lenken'

    • 'einen Gegenstand vorzeigen, sehen lassen' 18" Dst 19" #

    • 'zu dem führen, was man sehen soll' 18" Dst Pfs

    • 'in Richtung auf ein Ziel deuten' TH

  • refl. 'sich erweisen / herausstellen als...' 18" ERB 19" Hn

  • Lied:

    • "Lach mir nicht, grein mir nicht, weis mir deine weißen Zähnchen nicht." 19" #

  • Spruch:

    • "Das wird sich weisen." 19" Hn

    • "Dir werde ich weisen..." 19" Odw

  • Ableitung:

    • S bəwaisən 'beweisen'

 

Times New Roman 5.01

Zeichen

nach oben

Übersicht

 

Begriffe: Zeichen

 

Datum: 1968-2016

Aktuell: 09.02.2019