Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Wörterbuch L

Email:

   

labhair (ir.) 'reden'
vgl. dt. abwertend labern; Wurzel *lab- 'etwas Breites; Lippe, Mund > sprechen'

lache (änhd.) 'versumpfter, verlandender Wasserlauf'

lachs (dt.) 'ein Fisch'

lager (dt.) 'Stelle, wo man liegt; Niederlassung'

lamm (dt.) 'junges Schaf'

land (dt.) 'Staatsgebiet; Ackerfläche; vom Ackerbau geprägte, nicht städtische Gegend'

lang (dt.) 'nach vorn und hinten ausgedehnt, nicht kurz'

längde (änhd.) 'Länge, Ausdehnung nach vorn und hinten' [1]
Belege aus der Maingegend, fehlt im ShWb

länge (dt.) 'Ausdehnung nach vorn und hinten'

lanzeln (mda.) 'sich's bequem machen'
lantschen
'schwerfällig sein'
[2], wohl zu lang(sam)

lapis (lat.) 'Stein'

läppern (mda.) 'Wasser auflecken; trinken; löffeln' u.a.[3]
Wurzel *lab- 'Lippe, reden, lecken'

läuser (mda.) 'verlauster Mensch' [4]
wohl Übername des Besitzers

leibchen (änhd.) 'ein Kleidungsstück'
hier Übername

leim(en) (änhd.), mda ['lɔːmə] 'Lehm'

leor (ir.) 'reichlich'

lerche (dt.) 'ein Vogel'

*lerzeln  (mhd.) 'stottern'
Wiederholbildung zu gleichbedeutendem mhd. lerzen

licht (dt.) 'hell' - Von Bäumen: 'weit auseinander stehend'. Von Bergen: im Unterschied zum schattigen Tal

linde (dt.) 'ein Baum'

liodōn (ahd.) 'singen'

llid (cymr.) 'Brand'

llwrw (acymr.) 'Weg'

llwtra (cymr.) 'Schlamm'

llydan (cymr.) 'breit'

lo(u)tos (kelt.) 'schnell' H

loch (dt.) 'Bodensenke', vielleicht auch bildlich für 'Untergang'

locus (lat.) 'Ort, Statt'

loh (änhd.) 'Baumgruppe'

loh (änhd.) 'sumpfige Wiese'
Nebenform Lauh, Mz. Lohen
[5]

lohe (änhd.) 'Eichenrinde'
benötigt fürs Gerben von Leder

löhren (änhd.) 'heulen wie ein Tier' [6]

lörlen (änhd.) 'plärren' [7]
Wiederholbildung von löhren

lotze (mda.) 'Flanke eines Tieres' [8]
übertragen auf die Seite des Bergs

loura (span) 'Kaninchenhöhle'
< lat. laurex 'junges Kaninchen'
[9]

lücke (änhd.) 'Öffnung, Durchlass in einer Hecke' [10]

lust (dt.) 'Vergnügen'

lütze (mhd.) 'klein'

lützel (mhd.) 'klein'

 

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

 

 

 

 

[1] Gr 12,161

 

 

 

[2] ShWb 4,130

 

 

[3] ShWb 3,141f

 

[4] ShWb 4,196

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[5] Gr 12,1128

 

 

 

 

[6] Gr 12,1143

 

[7] Gr 12,1153

 

[8] ShWb 4,404

 

 

[9] Diez 464

 

[10] Gr 12,1226

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 05.05.2022