Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen

zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Lopodunum

Email:

Lopodunum

Ladenburg

 

 

Name: Lopodunum

Kreis: HD – Gemeinde: Ladenburg – Ortsteil: Ladenburg

Überlieferung: römisch Lopodunum [1]; 765 Lobodensis Ciuitas = Ladenburger Gemeinde [2] und Loboduna [3]

ursprüngliche Aussprache: [lopo 'ḋuːnum]

Glied 1: PN. oder GöN Lopos [4]

¤ Dialektform von lat. lupus 'Wolf'

¤ kelt. *lopos 'Fuchs'?

Glied 2: kelt. dūnon 'Burg' H

Gründung: Um 200 v. Chr. neuer keltischer Gaumittelpunkt (vorher auf den Heiligenberg bei Heidelberg), 40 n. Chr. Ansiedlung von Elbgermanen (Suebi Nicrenses), 98 durch Trajan die Civitas Ulpia Sueborum Nicrensium gegründet, 496 merovingisches palatium OI

 

Name: Ladenburg

Überlieferung: 496 Lobdenburg OI; 765 in Lobodone castro [5] = in Lopodunum-Burg ; 765/68 Lobedenburg [6]; 874 Lobotenburc [7]; 1006 Laudenburg OI; 1600 Ladeberg [8]; 1640 Ladenburg KB

ursprüngliche Aussprache: ['lovədɛn- > lɔudɛnburʒ] – heutige Aussprache <Lareberg> [9]

Glied 0: SN. Lopodunum > *Loveden

Glied 2: ahd. burg 'Römerstadt' = lat. civitas [10]

Form: wohl keine verdeutlichende Zusammensetzung (dūnum = burg), sondern 'Römerstadt (burg) Lopodunum'. 765 in Lobodone castro ist missdeutend rückübersetzt. Richtig wäre civitate.

/a/ aus /au/ wie mda. Fraa < Frau.

Durch die scharfe Anfangsbetonung wird das dritte /o/ > /e/.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS



Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[2] CL 274

[3] CL 226

[4] Kelt. Lovos 'der Lichte' H wurde in dialektische Aussprache > Lobos > Lopos. Wie die Weiterentwicklung zu Laudenburg zeigt, haben die Germanen im römischen Namen keinen Veschlusslaut (/b/ oder /p/), sondern ein /v/ gehört, das sie als weiches <b> wiedergaben.

[5] CL 281

[6] CL 440

[7] CL 38

[8] RC 6

[10] vgl. Dieburg

 

nach oben

Übersicht

 

Ortsinformation

Sprachecke 08.07.2013

 

Datum: 1995 / 2013

Aktuell: 24.09.2019