Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen

zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Ramstadt

Email:

Ramstadt

Nieder-Ramstadt

Ober-Ramstadt

 

Name: Ramstadt

Kreis: DA – Gemeinde: Mühltal – Ortsteil: Ramstadt

ähnliche Namen: 750/802 Ramstat = Ranstadt/ Vogelsberg [1]; Ramstedt/ Holstein; FrN 1557 rambstatt / Arheilgen [2]

Überlieferung: 800/1000 in loco Ramstadt [3]; 1194 de Ramestat [4]

ursprüngliche Aussprache: ['raːməʃtat]

Glied 1: germ. *hrama 'Gestell, Einfassung, Stange, Gebäude'
¤ ahd. hram 'Rabe'
¤ ahd. ram 'Widder'
¤ änhd. rams 'Bärlauch', wächst in Auenwäldern

Glied 2: ahd. stat 'Stätte, Ort > Wohnort'

Erklärung: wohl kaum vom Romisz-, Romysberg = *['rɔməs-] zu trennen (1338 Grenzpunkt der Dreieich). Vgl. den Rämster (= Ramstädter) Berg bei Neutsch. Vielleicht stand auf diesem Berg eine hölzerne Grenzmarkierung.

 

Name: Nieder-Ramstadt

Kreis: DA – Gemeinde: Mühltal – Ortsteil: Nieder-Ramstadt

Überlieferung: 1332 {M}; 1360 Nyder Ramstat {M}

heutige Aussprache: ['rɔmʃt] {EK}

Glied v: dt. nieder 'flussabwärts gelegen'

Glied 0: SN. Ramstadt

Ende: 01.01.1977 zu Mühltal {Web}

 

Name: Ober-Ramstadt

Kreis: DA – Gemeinde: Ober-Ramstadt – Ortsteil: Ober-Ramstadt

Überlieferung: 1310 [5]; 1402 Obir Ramstat {M}

heutige Aussprache: [ˌovɝ 'rɔmʃt] {EK}

Glied v: dt. ober 'flussaufwärts gelegen'

Glied 0: SN. Ramstadt

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS



Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {A 153}

[2] {ShFrNB 751}

[3] {Schannat Nr. 98}

[4] {Nieder-Ramstadt 77}

[5] {KgZ 143}

 

nach oben

Übersicht

 

Nieder-Ramstadt | Geschichte
Ober-Ramstadt

 

Datum: 1995 / 2013

Aktuell: 09.02.2019

A