Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Gertrud, Gertraud

 

Email:

Formen

Erklärung

Prototyp

 

Formen:

ahd. (7er-Jahrhundert) : Gerdrud, Gerdrudis
mhd. (12er-Jahrhundert): Gertrudis
modern: Gertrud, Gertrude, Gertraud, Gertraude
Kurzform: Gerda, Trude, Traude
Koseform: Traudel

   

 

 

Erklärung:

Die Formen mit /u/ sind alte, /au/ moderne Lautung.

Es gibt zwei Deutungsmöglichkeiten:

  1. ahd. gêr 'Speer' + anord. þrúðr 'Kraft'

  2. ahd. ger 'begierig' + ahd. trût 'lieb'
    Diese Deutung ist bei einer Frau wahrscheinlicher.

 

 

 

Prototyp:

hlg. Gertrud von Nivelles (626-664), Tag 17. März
hlg. Gertrud von Helfta (1256-1302), Tag: 15. November

 

nach oben

Übersicht

 

Sprachecke 2018

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019