Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Personennamen

Gudrun

Email:

Formen

Erklärung

Prototyp

 

Formen:

Der Name erscheint in zwei Variationen:

  1. anord. Guðrún
    modern Guðrun, Gudrun
    engl. Goderun
    nhd. Gudrun, Gudrune, Gutrune
  2. mhd. Kûtrûn

   

 

 

Erklärung:

Die beiden Namen müssen wohl gesondert behandelt werden:

1. nordisch Guðrún
          < guð 'Gott' + rún 'geheimes Wissen' bzw. davon abgeleitet rúna 'intime Freundin'

Gudrún ist in Skandinavien die Frau Sigurds = Siegfrieds und Schwester des Guttorm = Godomar. Vgl. den dänischen König Guðfrið = Godofridus = Gottfried.

2. mhd. Kûtrûn
hat oberdeutsche Lautung für nd. Gûdrûn
          < and. gûð = ahd. gund 'Kampf' + rûna 'geheimes Wissen'

Kûtrûn ist die Heldin des im dänischen Milieu spielenden Kudrunlieds.
Dazu gehört der isländische Name Gunnrun (zu anord. gunnr 'Kampf') und Gunnar = Gunther.

 

 

 

Prototyp:

  1. Guðrún = Kriemhild, in 1. Ehe mit Sigurd = Siegfried und in 2. Ehe mit Atli = Etzel verheiratet
    durch Wagner als Gutrune bekanntgeworden

  2. Kûtrûn, eine Sagenfigur aus dem dänischen Milieu

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019