Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Personennamen

Ingrid

Email:

Formen

Erklärung

Ableitung

 

Formen:

um 950 (Norwegen): Ingerid, Ingirid, Ingered [1]
nhd. Ingrid, ein nordischer Modename des 19" Jahrhunderts

finn. Ingeri, Inkeri

 

[1] Johann Andreas Sjögren, Gesammelte Schriften I: Historisch-ethnographische Abhandlungen über den finnisch-russischen Norden (1861) S. 586 A. 147

 

 

 

 

Erklärung:

  • Ing = Stammesheros der Nordseegermanen (Ingvaeonen)

  • rid = Dialektform vom rêd, ahd. rât 'Rat, Empfehlung, Beschluss'

Der Name bedeutet also 'Rat des göttlichen Vorfahren'

 

 

 

 

Ableitung:

  • Finn. Ingerinmaa 'Ingirids Land', schwed. Ingermanland, lat. Ingria, die Gegend um St.-Petersburg, die von finnischen Stämmen bewohnt war.

    • Ingirid / Ingegerd war eine schwedische Prinzessin, die 1019 den russischen Großfürsten Jaroslav Vladimirovič von Nowgorod heiratete. Sie bekam bei der Hochzeit das Land an der Neva als Morgengabe. [2]

    • Ingrier, ingrisch bezeichnet heute die lutherischen Finnen in Russland. Die finnische Urbevölkerung (finn. Inkery) ist orthodox und wird von den Russen Iжорьи Ižóryj genannt, russische Aussprache von finn. Ingeri, vgl. den Personennamen nord. Yngvarr > russ. Игорь Ígоŕ.

 

[2] Sjögren 1,572f, 579, 586 ff

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019