Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Personennamen

Jasomirgott

Email:

Formen

Erklärung

Prototyp

 

Formen:

Heinrich II. von Österreich (1107-77) trug den Beinamen

  • Jochsamergott

    • heute: Jasomirgott

 

 

 

 

Erklärung:

  • mhd. jâ ouch > joch 'und, auch; sogar; fürwahr'

  • mhd. samer got < sam mir got helfe 'wie mir Gott helfe'

    Die Kurzformen samer und samer gott waren im Mhd. bei Beteuerungen üblich. (Lexer2,590; Grimm, Rechtsaltertümer 2,544)

    • mhd. joch samer got 'fürwahr, wie mir Gott helfe'

      • > die heutige Eidesformel "so wahr mir Gott helfe"

  • Jasomirgott ist also die hochdeutsche Übertragung: "Ja, so mir Gott (helfe)

Heinrich hatte also seinen Beinamen von der Beteuerungsformel.

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 09.02.2019