Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Völker-, Länder- und Gruppennamen

Ägypten

Email:

Kume

Ägypten, Kopten

Miṣrajim

 

Kume

Die Ägypter nannten ihr Land

kmt [kume], kopt. khme kēme 'Schwärze, schwarzes Land' Sprachecke 21.08.2012
im Unterschied zur "roten" Wüste,

abgeleitet von

km [kum], kopt, kame kame 'schwarz'.

Selbstbezeichnung:

ägypt. Rmṯ n kmt  [rame n kumi] 'Mensch von Ägypten',
kopt. (boh.)
rem N khme Rem ən kēme

Ägypten, Kopten

Unser Name Ägypten kommt aus dem Griechischen:

Αἴγυπτος Aígyptos, daraus lat. Aegyptus, dt. Ägypten
und die entsprechenden europäischen Namen.
russ. Египет Jeǵípet

Dies wiederum ist die griechische Form des kultischen Namens der Stadt Memphis:

t-k3-ptḥ, babylonisch Ḫikuptaḫ 'Kultstätte des Gottes Ptah'

Von dem griechischen Namen abgeleitet ist der Name der christlichen Ägypter:

kopt. (boh.) koubti Kubti, arab. قبط Qibṭ (Pl. Aqbaṭ ), dt. Kopten.

Miṣrajim

Ein anderer ägyptischer Name für das Land war

Tʔwj 'beide Länder (Unter- und Oberägypten)'

Diese Dualform scheint den semitischen Namen des Landes beeinflusst zu haben:

phön. Μύσρα Músra, apers. Mudrāya-

akk. Miṣiraya, hbr. מצרים Miṣrajim, arab. مصر Miṣr ,
wohl zu assyr. miṣru 'Grenze', also 'die beiden Grenzen = Gebiete' bzw. arab. مصر miṣr  'Grenze = Gebiet'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS  und Coptic.

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2005

Aktuell: 09.02.2019