Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Götternamen

Athene

Email:

 

 

Namensformen:

  • Der Name der Göttin:

    • mykenisch (Linear B) a-ta-na-po-ti-ni-ja = Ἀθάνα πότνια Atʰā́nā pótnia 'die Herrin Athene'
      J.T. Hooker, Εἰσαγώγη στη γραμμική Β, Nr. 281

    • griech.-äol. Ἀθανάα Atʰanáa, att., klass. Ἀθηνᾶ Atʰēnâ, ngriech. Ἀθηνά Aϑiná
      dor. Ἀθάνα Atʰána, ion. Ἀθήνη Atʰḗnē,
      poetische Nebenformen Ἀθηναίη Atʰēnaíē, dor. Ἀθαναία Atʰānaíā 'Athenerin'

    ist nicht zu trennen von dem der Stadt:

    • griech. (Plural) Ἀθῆναι Atʰênai, ngriech. Αθήνα Aϑína

      • lat. (Plural) Athēnae

        • deutsch Athen

  • aus der Stadtgeschichte (nach Baedeker, Griechenland 153 ff):

    • um 3000 v. Chr. Siedlungsspuren am Fuß der Akropolis und im Bereich der Agora

    • um 1400 mykenische Festung auf der Akropolis

    • um 600 Athene-Tempel auf der Akropolis, 480 von den Persern zerstört, 447-38 Bau des Parthenons (Athene-Tempels)

    • Der Athene-Kult wird damit begründet, dass zur Zeit des ersten Königs Kekrops Athene einen Wettstreit mit Poseidon gewann und den Athenern den Ölbaum schenkte.

Diskussion

Deutung:

  • Griech. /tʰ/ ist idg. /*dʰ/, nicht /*t/.
    In Linear B ist /t/ Lautersatz für /tʰ/: te-o-jo =
    θεῖος theîos
    'göttlich'
    ebenso in den kleinasiatischen  Sprachen: idg.
    *dʰënʊ- = heth. tanau- 'Art Baum'

  • < japhet. *dʰeḥs- 'heilig'

    • *A-dʰɐḥs-nā > *Atʰasnā > Atʰānā
      mit Vokalvorschlag wie bei
      Ἄτλας Átlās 'Träger' < τλῆναι tlênai 'tragen'.

      Lautentwicklung wie σέλας sélas 'Glanz, Licht' > *selasnā > σελήνη selḗnē 'Mond'

      Das ähnlich gebildete lat. *fasnom > fānum bedeutet 'heilige Stätte'.

    • Die Göttin und Stadt sind demnach nach dem Kultbezirk benannt, ganz deutlich in äol. Ἀθανάα Atʰanáa < *Atʰanasa, -awa und dem poetischen Ἀθηναίη Atʰēnaíē, dor. Ἀθαναία Atʰānaíā

      • Myken. a-ta-na und dor. Ἀθάνα Atʰána, ion. Ἀθήνη Atʰḗnē scheinen Rückbildungen zu sein.

      • Der Stadtname Ἀθῆναι Atʰênai bezeichnet wohl die Leute, die bei dieser heiligen Stätte wohnen.

  • Beiname: Pallas

  • Ableitung

    • vgriech. *Dʰɐḥsəʊs griech. Θησεύς Tʰēseús, dor. Θᾱσεύς Tʰāseús, der mythische Gründer Athens.

 

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 09.02.2019