Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

neuhochdeutsch W X Y

Email:

Altgermanisch

Westgermanisch

Deutsch

Hochdeutsch

Althochdeutsch

Mittelhoch-deutsch

Südhessisch

Frühneuhoch-deutsch

Neuhochdeutsch

Dialekte

Jiddisch

Rotwelsch

Niederdeutsch

Altniederdeutsch

Mittelnieder-deutsch

Plattdeutsch

Niederhessisch

 

Wochentage | Monatsnamen | Himmelrichtungen | Präpositionen

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fragewörter mit w-

a   a e iii o u

e   a e iii o u

  • Webdesign 'Gestaltung einer Website'

  • weben 'sich regen'

  • webern 'sich hin und her bewegen'

  • Webstuhl 'Gerät zum Weben'

  • Weck 'Brötchen'

  • weder (alternative Konjunktion)

  • Weg 'begeh- / befahrbare Strecke; Richtung, Verlauf, Fortbewegung, Methode'

  • weg 'nicht mehr da'

  • wegen 'infolge / aufgrund von'

  • Weggeldstock *Station für Straßenzoll* GPr

  • Wegwarte 'Zichorie'

  • Wegwerfgesellschaft 'Menschen, die Verbrauchtes wegwerfen statt wiederzuverwerten'

  • weh (Interjektion)

  • wehen 'sich bewegen' (Luft)'

  • wehren 'einen Angreifer bekämpfen'

  • wei (Interjektion)

  • Weib 'femininer Mensch, Ehegattin'

  • weiben 'sich hin und her bewegen, schwanken, flattern, weben'

  • weiblich 'feminin'

  • Weibsleute (shess.) 'weibliches Personal; Frauen' GPr

  • Weichbild 'Stadtrecht, Bezirk, der dem Stadtrecht untersteht, Stadtgebiet'

  • Weiche 'Ausweichstelle' GPr

  • Weichei 'Schwächling'

  • weichen 'zurückgehen'

  • Weide 'ein Baum'

  • Weide 'Futterplatz'

  • weiden 'Gras fressen (lassen)', refl. 'sich erfreuen'

  • Weidenhahn 'Maikäfer'

  • Weidmann 'Jäger'

  • Weidmann 'Jäger'

  • Weife 'Haspel'

  • weifen 'schwingen, haspeln'

  • Weih 'ein Greifvogel'

  • Weihbischof 'Geistlicher im Bischofsrang, der z. B. Weihehandlungen vornimmt'

  • Weihe 'ein Greifvogel'

  • weihen 'konsekrieren, ordinieren, widmen' refl. 'sich hingeben an'

  • Weihnacht 'Christfest'

  • Weihnachtsbaum 'Christbaum'

  • Weihnachtsmann 'Geschenkbringer'

  • Weihrauch 'zum kultischen Räuchern bestimmtes Harz'

  • Weihwasser 'vom Priester gesegnetes Wasser'

  • Weil 'Nonnenschleier'

  • Weile 'Zeitspanne von unbestimmter Dauer'

  • weilen 'weil nämlich' GPr

  • Weiler 'Gehöft; Hügel, auf dem ein Hof steht, Kleinburg; Streusiedlung'

  • Wein 'Rebensaft'

  • Weinbauer 'einer, der Wein anbaut'

  • Weingeist 'Alkohol'

  • Weinpanscher 'wer Wein mit unerlaubten Zusätzen versieht'

  • weinselig 'fröhlich berauscht'

  • weise 'wissend, mit großer Lebenserfahrung'

  • -weise (adverbiales Suffix)

  • Weisel 'Bienenkönigin'

  • weisen 'zeigen, führen, belehren'

  • Weisheit 1. 'wenn man weise ist', 2. 'kluger Gedanke / Ausspruch; Äußerung eines Besserwissers'

  • weiß 'eine Farbe'

  • weise 'klug und erfahren'

  • Weise 'Methode, Melodie'

  • Weissage 'Prophet, Vorhersager'

  • weissagen 'prophezeien'

  • Weissagung 'Prophezeiung'

  • Weißbinder 'Handwerker, der Mauern verputzt und anstreicht'

  • Weißer Sonntag 'Sonntag nach Ostern'

  • Weizen 'eine Getreideart'

  • Welf 'Welpe'

  • welk 'durch Feuchtigkeitsverlust schlaff und faltig' (Pflanzenteile, Haut)'

    Welle 'Wasserwoge'

  • Welpe 'junger Canide'

  • Wels 'ein Fisch'

  • welsch 'romanisch, nicht deutsch'

  • Welt 'unser Lebensraum; nicht kirchlicher Bereich'

  • Weltall 'Kosmos'

  • Weltanschauung 'ein Denk- und Lebenskonzept'

  • weltlich 'nicht kirchlich'

  • Weltraum 'Kosmos'

  • weltweit 'auf der ganzen Erde verbreitet'

  • Wemfall 'Dativ'

  • die Wende 'Ende der Sowjetunion'

  • Wenfall 'Akkusativ'

  • Wenzel 'eine Spielkarte'

  • werden 'sich entwickeln'

  • Werder 'Flussinsel'

  • Werfall 'Nominativ'

  • Werk 'Arbeit; Tat, Handlung; (kulturelle) Schöpfung; Betrieb, Fabrik, gemeinnützige Institution; Teil einer Festung; Antrieb (Federmotor), Mechanik (Orgel); Schmerz'

  • Wermut 'Artemisia absinthium'

  • Wert 'was etwas kostet, (Pl.) umfangreicher materieller / kultureller Besitz; was man für wichtig hält; Messergebnis; Teil eines Briefmarkensatzes'

  • wert 'einer Gegenleistung / einem Preis entsprechend; geliebt, geschätzt'

  • werten 'taxieren, nach einer Leistungsskala beurteilen'

  • Wesen 'Existenz, Beschaffenheit, Natur'

  • Wesfall 'Genetiv'

  • Wesir 'orientalischer Minister'

  • Weste 'ärmellose Jacke'

  • Westen 'gen Abend'

  • wester 'westwärts'

  • Wette 'ein Spiel um einen Einsatz, wer Recht hat'

  • Wetter 'momentaner Zustand der örtlichen Atmosphäre, bes. 'Gewitter; Grubengas'

  • Whistleblower 'wer unsaubere Machenschaften an die Öffentlichkeit bringt'

i   a e iii o u

o   a e iii o u

u   a e iii o u

  • Wucher 'unverschämte, überhöhte Forderungen und Einnahmen'

  • Wucht 'Last, Stoßkraft, Schwung'

  • wund 'verletzt'

  • Wunde 'Verletzung'

  • Wunder 'etwas Außergewöhnliches, Unerklärliches'

  • Wunsch 'Begehren, Begehrtes'

  • wünschen 'begehren, sagen, was man haben will'

  • Würde 'Hochachtung, die jemand zukommt, Erhabenheit, Stolz, hoher Rang'

  • würdig 'Ehrfurcht gebietend, erhaben; respektvoll'

  • Wurm 'ein niederes Tier'

  • wurscht 'egal'

  • Wurschtigkeit 'Desinteresse'

  • Wurst 'eine Fleischspeise'

  • wursteln 'Wurst machen; drehen, winden; Tücher  wringen; unüberlegt, ungeschickt hantieren'

  • wursten 'Wurst machen; drehen, vermengen, verwirren, unordentlich arbeiten, sich abmühen'

  • Wurster 'Wurstmacher'

  • wurstig 'dick; desinteressiert'

  • Wurz 'Pflanze, Wurzel'

  • Wut 'maßloser Zornesausbruch' | Sprachecke

  • Wutbürger 'Bürger, die zornig protestieren'

  • Wutz 'kleines Kind'

  • Wutz 'Sau'

  • wutz wutz 'Lockruf für Schweine'

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

Datum: 2012

Aktuell: 05.05.2022